0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Aktuelle Unfallversicherung Artikel

Meteoriteneinschlag: Welche Versicherung übernimmt die Schäden?

18.03.2015 - 18:00

Am Sonntag war in Süddeutschland und der Schweiz ein Meteorit am Himmel zu sehen. Hierbei stellt sich die Frage: Wie ist das Eigentum und man selbst versichert? [mehr...]

Sonnenfinsternis: So schützen Sie Ihre Augen

17.03.2015 - 14:30

Wer die bevorstehende Sonnenfinsternis anschauen will, sollte seine Augen schützen. Bei einem Schaden zahlt unter Umständen die private Unfallversicherung. [mehr...]

Urteil: Apfelernte in Nachbars Garten ist kein Arbeitsunfall

27.11.2014 - 16:44

Die freiwillige Pflege eines an ein Betriebsgelände angrenzenden Grundstücks ist nicht durch die gesetzliche Unfallversicherung abgedeckt. Auch dann nicht, wenn die freiwilligen Gärtnerarbeiten während der Dienstzeit erfolgen. Das hat das Sozialgericht (SG) Heilbronn kürzlich entschieden. Firmeninhaber, die meinen, ein verwildertes Nachbargrundstück würde ihre Kunden abschrecken und die Seriosität des Unternehmens gefährden, handeln auf eigenes Risiko. [mehr...]

Aktuelle Umfrage zur Einschätzung von Unfallrisiken

14.11.2014 - 16:12

Die Basler Versicherungen haben eine Umfrage zur Einschätzung von Unfallgefahren durchgeführt. Hierzu wurden 1.000 volljährige Bundesbürger befragt. Die Umfrageteilnehmer sollten angeben, worin sie in den kommenden fünf Jahren das höchste Unfallrisiko sehen. Die Mehrheit der Befragten fürchtet Opfer eines Verkehrsunfalls zu werden -  insgesamt teilen 52 Prozent diese Sorge. Einen Knochenbruch zu erleiden, beispielsweise durch einen Haushaltsunfall, befürchten 41 Prozent. Das Risiko sich bei sportlichen Freizeitaktivitäten zu verletzen, rangiert mit 38 Prozent auf Platz drei der Unfallgefahren. [mehr...]

Unfallstatistik: Deutlicher Anstieg von Schulunfällen

31.10.2014 - 16:00

Die aktuelle Unfallstatistik des Spitzenverbands der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) enthält eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute Nachricht lautet: Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2013 ist die Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle in den ersten sechs Monaten dieses Jahres um 1,1 Prozent zurückgegangen. Insgesamt wurden 430.939 Unfälle registriert. Ebenfalls erfreulich ist, dass die Zahl der Wegeunfälle auf 86.881 gesunken ist - ein Rückgang um 10,7 Prozent. [mehr...]

Studie zur Unfallversicherung: Nachholbedarf bei Jüngeren

21.10.2014 - 18:00

Jeder dritte Deutsche hat keine private Unfallversicherung - bei den jungen Erwachsenen ist es sogar jeder Zweite. Dabei lebt gerade diese Altersgruppe besonders risikoreich - sei es etwa im Straßenverkehr, beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten. Das zeigt eine aktuelle repräsentative Studie eines Versicherers, über die das Versicherungsmagazin in der Oktoberausgabe berichtet. [mehr...]

Sturz bei Tagung: Unfallversicherung muss trotz Trunkenheit zahlen

01.10.2014 - 18:00

Viele Firmen veranstalten Ausflüge, Betriebsfeste, Kongresse und Tagungen, um neue Kontakte zu knüpfen, Mitarbeiter zu schulen, Strategien festzulegen oder den Teamgeist zu stärken. Wenn eine Veranstaltung vom Management genehmigt oder organisiert wurde, sind die Angestellten über die gesetzliche Unfallversicherung geschützt. Das gilt selbst dann, wenn eine Person unter Alkoholeinfluss zu Schaden kommt, wie aus einem inzwischen rechtskräftigen Urteil des Sozialgerichts Heilbronn hervorgeht, welches vor kurzem veröffentlich wurde. [mehr...]

Unfallschutz für Ehrenämter

19.09.2014 - 18:00

Im Sozialgesetzbuch lässt sich nachlesen, wer über die gesetzliche Unfallversicherung versicherbar ist. Prinzipiell lassen sich drei Personengruppen unterscheiden: Versicherte kraft Satzung der Unfallkasse, Versicherte kraft Gesetzes und freiwillig Versicherte. Die Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung sind umfassender als die der Krankenversicherung (zum Beispiel medizinische oder berufliche Rehabilitationsleistungen). Jeder, der den gesetzlichen Unfallschutz genießt, hat im Falle eines Personenschadens einen Leistungsanspruch – zumindest wenn es sich um einen eindeutigen Arbeitsunfall handelt. [mehr...]

Zum Schulstart in NRW: Tipps für einen sicheren Schulweg

19.08.2014 - 18:00

Die Sommerferien in Nordrhein-Westfalen sind zu Ende, für viele Kinder beginnt jetzt (wieder) ihr Ernst des Lebens. Gerade für Schulanfänger ist die erste Zeit besonders aufregend - viele neue Eindrücke prasseln auf sie ein. Eine gute Vorbereitung ist daher das A und O - auch der Weg zur Schule will wohl durchdacht sein. Wir verraten Ihnen, wie Sie den Schulweg für Ihr Kind möglichst sicher gestalten können. [mehr...]

Urteil: Sturz im Bierzelt ist Dienstunfall

19.02.2014 - 16:00

Stürzt eine Lehrkraft bei einer Klassenfahrt von einer Bank im Bierzelt, ist dies ein Dienstunfall. Das geht aus einem kürzlich veröffentlichten Urteil des Verwaltungsgerichts Stuttgart hervor. Demnach sind Lehrer auch im Dienst, wenn sie mit ihrer Klasse ein Volksfest besuchen. [mehr...]