0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Alles außer Fußball - Sonne tanken statt EM in Frankreich

18.03.2016 - 12:15

Ab dem 10. Juni versinkt ganz Deutschland wieder in kollektiver Fußballeuphorie, wenn die Nationalmannschaft bei der EM in Frankreich um die Krone im europäischen Fußball kickt. Menschen, die mit Fußball nicht allzu viel anfangen können, beginnen dann vier harte Wochen, es sei denn, Sie machen sich den Wahnsinn zunutze. Während fast ganz Europa wie gebannt auf Fernseher oder Großleinwände starrt, können Sie auch an beliebten Destinationen einen entspannten Urlaub am Pool oder Strand genießen.

Fußball-EM-Light im Land des Europameisters

Logo Fußbal EM 2016o
Die Fußball EM findet 2016 in Frankreich statt. Im Land des Titelverteidigers Spanien gibt es dann vielerorts auch Public Viewing. Etwa in Palma de Mallorca. Foto: UEFA
Es mag zunächst paradox klingen, während der EM ausgerechnet ins fußballverrückte Spanien zu fliegen. Ganz werden Sie dem Treiben im Land des Titelverteidigers nicht entgehen können, denn zumindest zu den Spielen der „La Furia Roja“ (so der Spitzname der Nationalmannschaft) läuft dort in jeder Bar oder jedem Restaurant mindestens ein Fernseher. Da besonders während der Gruppenphase (10. bis 22. Juni) die Spiele vor allem nachmittags ausgetragen werden, sind Ihnen in dieser Zeit freie Liegen am Pool und Strand sicher.

Während es zu den Spielen in Partyhochburgen wie Palma de Mallorca durchaus etwas lauter werden kann, genießen Sie zum Beispiel im SBH Costa Calma Palace in Cost Calma auf Fuerteventura Ihre Ruhe und den exklusiven Hotelstrand. Für ausreichend Unterhaltung – auch ohne Ball – sorgen abendliche Live-Musik, Shows, Tanzveranstaltungen und Unterhaltungsprogramme. Wirklich alle Angebote und Details zum Hotel finden Sie in den exklusiven und eigen recherchierten Hotelbeschreibungen auf CHECK24.

Türkei – Zocken für Fußballmuffel

Side in der Türkei
Sie können nur Gewinnen: Entweder fliegt die Türkei früh aus der EM und Fußball ist in Side kein Thema mehr oder Sie können die Traumstrände in Ruhe genießen, während alle anderen am Fernseher kleben.
Um dem Fußball gänzlich zu entkommen, können Sie 2016 ein wenig zocken, wer bereits in der Vorrunde raus fliegt. Denn mit Spanien und der Türkei treffen ausgerechnet die Nationalmannschaften von zwei der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen in der Gruppenphase direkt aufeinander. Verpasst eines der beiden Teams die Plätze eins oder zwei, endet das Fußballfieber spätestens am 21. Juni, dem Tag des letzten Spiels in Gruppe D. Da sich die Türken nur als bester Gruppendritter für die EM in Frankreich qualifiziert haben, stehen die Wetten für einen fußballfreien Juli aber deutlich besser als im Land des Titelverteidigers Spanien. Immerhin treffen die Ay-Yıldızlılar (die Halbmond-Sterne, wie die türkische Nationalmannschaft genannt wird) mit Spanien, Kroatien und Tschechien auf gleich drei unangenehme und starke Gegner.

Doch egal ob die Türkei die Gruppenphase übersteht, im Paloma Oceana Hotel in Side finden Sie ganz sicher eine fußballfreie Zone. Immerhin bietet das exzellent bewertete 5-Sterne-Resort fünf Pools sowie zwei extra Kinderbecken, ein Hallenbad, insgesamt sechs Restaurants und neun Bars. Für Entspannung sorgen ein türkisches Bad, eine Sauna oder Massage- und Ayurvedaangebote. Die lieben Kleinen können sich währenddessen auf mehreren Kinderspielplätzen, in der Tagesanimation oder der Kinderdisco austoben. Auch sportlich hat das Resort einiges zu bieten. Neben einem Aquapark und diversen Aerobic-Angeboten gibt es Anlagen für Bogenschießen, Beachvolleyball, Tennis oder Basketball. Fußballfans gucken im türkischen Luxushotel hingegen in die Röhre – oder den LCD-Screen.
Rhodos Stadt in Griechenland
In Griechenland dürfte Fußball zur EM kein Thema sein. Hellas scheiterte als Gruppenletzter bereits in der Quali.

Griechenland – fernab von Europas Fußballelite

Keine Sorgen um fußballverrückte Einheimische müssen Sie sich während der UEFA-Europameisterschaft auf den griechischen Inseln machen, denn die Nationalelf von Hellas hat sich bereits in der Qualifikation zur EM sang- und klanglos als Tabellenletzter verabschiedet. So können Sie immerhin sicher sein, dass die Aufmerksamkeit der Angestellten im Palladium Leisure & Wellness Hotel auf Rhodos ganz Ihnen gehört. Lassen Sie sich im Dampfbad oder mit einer Massage verwöhnen, während Fußballfans in den Stadien oder auf den Plätzen beim Public Viewing schwitzen. Wenn Sie doch mal die Ergebnisse der letzten Spiele checken wollen, verfügt die Unterkunft über kostenfreies WLAN in der Lobby und auf den Zimmern.

Wer doch zur EM will sollte schnell buchen

Für alle Anderen, die es kaum erwarten können, bis im Juni und Juli 2016 in unserem Nachbarland wieder der Ball rollt, haben wir hier eine Übersicht der billigsten Flüge zur EM 2016 in Frankreich. Hier sollte schnell gebucht werden, denn je näher das Event rückt, desto knapper und teurer werden Flugtickets und Hotels.

(hze)

Weitere Artikel: