0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Zahnpflege bei Kleinkindern: Praktische Tipps

27.03.2015 - 11:20

Eltern sollten sich von Anfang an um die Zahnpflege ihrer Kinder kümmern. Unser Ratgeber „Zahnpflege bei Kleinkindern“ informiert Sie umfassend und übersichtlich, wie Sie die Zähne Ihres Nachwuchses am besten pflegen.

Bereits die Milchzähne von Kleinkindern sollten gut gepflegt werden. Denn der Zahnschmelz ist in der ersten Zeit nach dem Durchbruch der Zähne besonders empfindlich. Darüber hinaus sind die Milchzähne Platzhalter für die später folgenden bleibenden Zähne.

Unser Ratgeber zur Zahnpflege bei Kleinkindern erklärt, wie sich das Gebiss bei Kindern entwickelt und worauf Sie bereits vor Durchbruch des ersten Milchzahnes achten sollen. Sind die ersten Milchzähne da, sollten Sie mit der Zahnpflege beginnen. Sie erfahren, welche Putztechnik Sie Ihrem Kind am besten beibringen und bis zu welchem Alter Sie die Zähne nachputzen sollten.

Tipps für eine zahngesunde Ernährung

Ratgeber Zahnpflege bei Kleinkindern
Der CHECK24-Ratgeber im PDF-Format geht auch auf die richtige Ernährung ein. So sollten Sie beispielsweise darauf achten, dass Ihr Kind möglichst wenig zuckerhaltige Nahrung isst und den Mineralstoff Kalzium in ausreichender Menge zu sich nimmt. Zudem gibt der Ratgeber Tipps, was Sie beim ersten Zahnarztbesuch beachten sollten.

Tipp: Prüfen Sie vor dem Abschluss einer Zahnzusatzversicherung für Kinder besonders, ob der Tarif für kieferorthopädische Behandlungen leistet. Denn rund jedes zweite Kind in Deutschland hat eine Fehlstellung, die vom Kieferorthopäden behandelt werden muss. Eine gute Zahnzusatzpolice übernimmt hierbei die oftmals hohen Behandlungskosten bis zu einem vereinbarten Höchstbetrag.

(mst)
 

Weitere Artikel: