0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Letzte Chance! Wüstenrot beendet Zinsaktion für das Top Tagesgeld

29.10.2013 - 12:00

Die Aktion der Wüstenrot läuft Mitte nächster Woche aus.
Die Wüstenrot beendet zum 5. November 2013 ihre Zinsaktion für das Top Tagesgeld. Bei diesem Angebot erhalten Neukunden einen Sonderzinssatz aufs Tagesgeldkonto in Höhe von 1,25 Prozent jährlich, der für vier Monate ab dem Tag der Kontoeröffnung unverändert bleibt. Nach Auslaufen der Zinsgarantie fällt der Zinssatz wieder auf den variablen Bestandskundensatz zurück, der aktuell bei 0,5 Prozent im Jahr liegt. Die Zinsaktion gilt nur für Erstabschlüsse und nur für Anlagesummen bis zu einer Höhe von 20.000 Euro.

 

Ab Mittwoch, den 6. November, gilt wieder ausschließlich der Normalzinssatz von 0,5 Prozent jährlich. Das bedeutet, dass sich Kunden noch bis Mitte nächster Woche die aktuellen Konditionen sichern können. Das Guthaben ist beim Top Tagesgeld der Wüstenrot jederzeit in voller Höhe verfügbar. Darüber hinaus bietet das Institut eine vierteljährliche Zinsausschüttung.

Kundeneinlagen sind bei der Wüstenrot weit über den gesetzlichen Rahmen von 100.000 Euro pro Person abgesichert: Durch seine Zugehörigkeit zum Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken garantiert das Institut auch Ersparnisse bis zu einer Höhe von 125 Millionen Euro pro Kunde.

Das Top-Angebot im Tagesgeld Vergleich liegt derzeit bei 1,5 Prozent jährlich

Mit 1,25 Prozent jährlichen Zinsen belegt die Wüstenrot den dritten Platz im Vergleich der Tagesgeldbanken. Die Spitzenposition teilen sich aktuell die ING-DiBa, die Cortal Consors und die Renault Bank direkt mit jeweils 1,5 Prozent Verzinsung pro Jahr. Während es sich beim Tagesgeldkonto der Renault Bank direkt um ein Angebot für Neu- und Bestandskunden handelt, richten sich die Produkte der ING-DiBa und der Cortal Consors ausschließlich an Neukunden. Bei der ING-DiBa erhalten Sparer eine viermonatige Zinsgarantie – die Cortal Consors garantiert die Zinsen sogar für ein Jahr.

 

(fr)

Weitere Artikel: