0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Erhöhte Inflationsrate: Lohnt sich Tagesgeld weiterhin?

03.09.2012 - 10:36

Am Mittwoch verzeichnete die Inflationsrate in Deutschland einen erneuten Anstieg. Sie liegt nun bei zwei Prozent und könnte sich einigen Ökonomen zufolge in diesem Jahr noch weiter erhöhen. Für viele Sparer stellt sich nun die Frage, ob sich Tagesgeld als Kapitalanlage in Zukunft weiterhin lohnt. Mit dem unabhängigen Tagesgeld Vergleich von CHECK24 können Anleger diejenigen Anbieter ausfindig machen, mit denen trotz Inflation noch immer eine reale Rendite erzielt werden kann.

Durch die steigende Inflationsrate haben Verbraucher gleich in mehrfacher Hinsicht das Nachsehen. So erhöhen sich nicht nur die Preise für Waren und Dienstleistungen - auch Einlagen verlieren über die Dauer der Anlagezeit kontinuierlich an Wert.

Deshalb sollten Sparer bei der Wahl ihres Tagesgeldkontos immer darauf achten, dass durch die Zinsen zumindest die Inflation ausgeglichen wird.

Einige Tagesgeldbanken gleichen die Inflationsrate noch immer aus

Dies gestaltet sich jedoch zunehmend schwieriger. Während die Inflationsrate einen erneuten Anstieg erfuhr, senkten die meisten Tagesgeldanbieter ihre Zinsen in Folge der Leitzinssenkung durch die Europäische Zentralbank am 5. Juli herab.

Derzeit können nur noch wenige Banken ihren Kunden eine reale Rendite durch Tagesgeld garantieren. So beträgt der Zinssatz der MoneYou aktuell noch immer 2,35 Prozent bei einer vierteljährlichen Zinsausschüttung. Auch die ING-DiBa, die 1822direkt und einige weitere Anbieter gleichen die Teuerungsrate durch ihre Zinsen momentan noch aus.

Rendite trotz Inflation durch Neukundenvorteile

Bei der Entscheidung für ein Tagesgeldkonto sollte das Augenmerk der Anleger auch auf Neukundenvorteilen wie Startguthaben oder Prämien liegen. Dadurch können sie ihre Rendite trotz hoher Inflation deutlich verbessern. So bietet beispielsweise die ING-DiBa ihren neuen Kunden bei Eröffnung eines Tagesgeldkontos mit 5.000Euro Mindestanlagebetrag eine Gutschrift von 20Euro.

Auch die Bank of Scotland hat ihre 30Euro Startguthaben-Aktion erneut verlängert. Wer ein Tagesgeldkonto im CHECK24 Vergleichsrechner abschließt, erhält bei der 1822direkt und der VTB einen Reisegutschein über 60Euro.

(fr)

Weitere Artikel: