0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Bank of Scotland zahlt weiterhin 30 Euro Tagesgeld Bonus

26.01.2012 - 12:40

Wenn Sie sich für das Tagesgeld der Bank of Scotland entscheiden, bekommen Sie auch weiterhin einen Bonus in Höhe von 30 Euro: Die Direktbank hat ihre Guthabenaktion bis zum 4. März 2012 verlängert. Nach Einzahlung der ersten Kontoeinlage wird Ihnen innerhalb der nächsten sechs Wochen der Tagesgeld Bonus gutgeschrieben.

Die Bank of Scotland gehört mit ihrem Tagesgeld-Angebot zu einem der Marktführer im deutschen Privatkundengeschäft. Mit einem Tagesgeldzins von derzeit 2,7 Prozent im Jahr bietet das Finanzhaus ihren Neu- und Bestandskunden eine konstant gute Verzinsung. Zusätzlich beschenkt die Bank of Scotland Neukunden, die sich bis zum 4. März für das Tagesgeldkonto entscheiden, mit einem Tagesgeld Bonus in Höhe von 30 Euro. Etwa sechs Wochen nach der ersten Einzahlung wird Ihnen das Startguthaben überwiesen.

Konstant gute Tagesgeld Konditionen

Die Bank of Scotland gehört zur schottischen Lloyds Banking Group und ist in Deutschland erst seit 2008 als reine Direktbank tätig. Dennoch konnte sie sich seit ihrem Markteintritt mit konstant guten Anlagemodellen Tagesgeld und Festgeld gegen die Konkurrenz behaupten.

Im Tagesgeld Vergleich von CHECK24 befindet sich das Tagesgeld Angebot seit jeher auf einem der vordersten Ränge, nicht zuletzt wegen der guten Konditionen: Bei der Bank of Scotland profitieren Sie nicht nur von einer kostenlosen Kontoführung, sondern erhalten bereits ab dem ersten Euro die attraktiven Tagesgeldzinsen – weder Mindest- noch Höchsteinlagen müssen Sie beim Tagesgeld der Bank of Scotland vorweisen. Die Zinserträge, die Sie über das Jahr erzielen, werden Ihrem Tagesgeldkonto einmal jährlich gutgeschrieben.

Auch die Sicherheit spielt bei der Direktbank eine wichtige Rolle, deshalb werden die Kundeneinlagen seit letztem Jahr nicht nur durch den Einlagensicherungsfonds des britischen Staates, sondern ebenfalls durch den Einlagenschutz des Bundesverbandes deutscher Banken abgesichert – damit beträgt die Absicherung insgesamt 350.000 Euro pro Kunde.

Sicherheit und ausgezeichnete Angebote

Die Top-Qualität der Tagesgeld Konditionen der Bank of Scotland sind bereits mehrfach durch verschiedene Fachmedien bestätigt worden. So wurde das Tagesgeld-Angebot einige Male - zuletzt im Januar 2012 - in der Zeitschrift „Finanztest“ der Stiftung Warentest für Sicherheit und dauerhaft gute Konditionen ausgezeichnet. Doch nicht nur das Tagesgeld überzeugt, auch das Festgeld der Bank of Scotland bietet Ihnen eine hohe Rendite: Jüngst kürte die Stiftung Warentest das fünfjährige Festgeldkonto zum Testsieger – dabei konnte sich die Direktbank gegen 94 weitere Banken durchsetzen.

(sb)

Weitere Artikel: