0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Weitere Erhöhung der Tagesgeldzinsen bei der Bank of Scotland

21.10.2011 - 12:12

Zum 25. Oktober erhöht die Bank of Scotland ein weiteres Mal ihre Tagesgeldzinsen. Deutsche Anleger profitieren ab kommendem Dienstag dann von 2,7 Prozent p.a. statt der bisherigen 2,6 Prozent im Jahr. Dies ist bereits die fünfte Zinsanhebung des britischen Kreditinstituts in diesem Jahr, wobei für Bestands- und Neukunden dieselben Konditionen gelten.

Die erneute Anhebung bei den Zinsen aufs Tagesgeld um 0,1 Prozentpunkte setzt die Serie der Zinsanhebungen bei der Bank of Scotland fort. Damit sind die Tagesgeldzinsen innerhalb des letzten halben Jahres um insgesamt 0,5 Prozentpunkte nach oben geklettert. Laut Bertil Bos, Managing Director der Bank of Scotland in Deutschland, zählt das Tagesgeldkonto des Kreditinstituts damit zu den besten Angeboten, die es am deutschen Markt gibt. Dabei kommt den Anlegern nicht nur der attraktive Zinssatz zugute, sondern sie profitieren darüber hinaus auch von transparenten und fairen Konditionen. Denn die Angebote gelten – anders als bei anderen Banken, die Neukunden mit Sonderkonditionen umwerben – gleichermaßen für Neu- und Bestandskunden. Weder eine Mindesteinlage, noch eine Zinsstaffelung beschränken die Tagesgeldanlage.

Mehrfach ausgezeichnetes Tagesgeldkonto

Beinahe drei Jahre ist es her, dass die Bank of Scotland mit ihrem Tagesgeldkonto in den deutschen Markt eingetreten ist. Seitdem ist das Geldinstitut, das hierzulande ausschließlich als Direktbank auftritt, bereits mehrfach ausgezeichnet worden. Unabhängige Instanzen würdigten dabei die kundenfreundlichen Leistungen des Kredithauses. So gab es etwa zweimal hintereinander Auszeichnungen zum Testsieger von der Publikation Finanztest, die von der Stiftung Warentest herausgegeben wird, und von der Zeitschrift Börse Online. Den Titel bestes Tagesgeld 2010 bekam die Bank of Scotland vom Handelsblatt und der Finanzberatung FMH verliehen, während der Nachrichtensender n-tv und die FMH der Bank außerdem noch das Prädikat der Besten Tagesgeldbank 2010 zusprachen.

(sr)

Weitere Artikel: