0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Stromversorger-Studie: CHECK24 testet überregionale Alternativanbieter

08.04.2010 - 22:45

CHECK24 hat für den Nachrichtensender n-tv die 39 marktaktivsten überregionalen Alternativanbieter auf ihre Servicequalität und Vertragsbedingungen getestet. Die Studie zeigt signifikante Unterschiede zwischen den Anbietern auf. Es gibt jedoch eine Vielzahl von „sehr guten“ Versorgern, zwischen denen sich der Kunde entscheiden kann, ohne dabei zwangsläufig tiefer in die Tasche greifen zu müssen.

Gesamtsieger im Leistungstest

Mainova sichert sich mit seinem Tarif MainovaStrom direkt den Gesamtsieg. Bewertet wurde jeweils der günstigste Tarif jedes Anbieters für einen Verbrauch von 5.000 kWh bei möglichst monatlicher Zahlweise. MainovaStrom direkt überzeugte durch eine sehr kurze Mindestvertragslaufzeit von nur einem Monat und eine kurze Kündigungsfrist von vier Wochen. Damit bieten die Vertragsbedingungen dem Kunden die Flexibilität, schnell auf Preisveränderungen im Markt zu reagieren und gegebenenfalls den Anbieter zu wechseln. Auch der umfangreiche Kundenservice wurde mit der Note „sehr gut“ bewertet.

Die Plätze zwei und drei belegen die Versorger NordlandEnergie (Tarif DRIFT Strom) und Nuon (lekker Strom). Sie erhielten ebenfalls sehr gute Noten für ihre Servicequalität und Vertragsbedingungen.

Gewinner und Verlierer in den Kategorien Vertragsbedingungen und Servicequalität

Bei der Bewertung der kundenfreundlichsten Vertragsbedingungen belegen NordlandEnergie (DRIFT Strom), Greenpeace Energy (Greenpeace Energy Privat) und Mainova (MainovaStrom direkt) die vordersten Plätze. Auch hier gaben kurze Laufzeiten den Ausschlag für die gute Bewertung.

Den besten Service bietet Yello Strom (Yello Strom Online), gefolgt von den Stadtwerken Düsseldorf (DüsselstromSmart Regio) und Mainova (MainovaStrom direkt).

Der Anbieter Energy2Day erhielt sowohl für die Vertragsbedingungen seines Tarifs Discounterstrom als auch für seinen Service nur die Note „ausreichend“. Bei 50 Prozent der Testanrufe konnte kein Mitarbeiter erreicht werden, sämtliche Test-Mails blieben unbeantwortet.

Bei der Beantwortung der Kundenanfragen per Mail traten bei mehreren Versorgern große Defizite auf. In 30 Prozent der Fälle antworteten die Stromanbieter gar nicht oder erst nach mehr als sieben Werktagen.

Die Testkriterien

Verbraucherschützer empfehlen generell, auf möglichst kurze Vertragslaufzeiten, Vertragsverlängerungen und Kündigungsfristen zu achten, um im Falle von Preisveränderungen flexibel zu sein. Auch lange Preisgarantien zählen zu den neun Kriterien, die berücksichtigt wurden, um die Verbraucherfreundlichkeit der Vertragsbedingungen zu überprüfen.

Für die Servicequalität bewertete CHECK24 u.a. die Erreichbarkeit und Beratungsqualität der Telefonhotline, den E-Mail-Service sowie die Interaktionsmöglichkeiten des Verbrauchers auf der Website des jeweiligen Versorgers.

Große Preisunterschiede zwischen den Anbietern

CHECK24 hat die Preise der getesteten Versorger für einen Verbrauch von 5.000 kWh in zehn ausgewählten Liefergebieten ermittelt und die Preisspannen zur Orientierung aufgezeigt.

Beim teuersten Anbieter zahlen Kunden für 5.000 kWh mindestens 1.142 Euro. Der preiswerteste Anbieter verlangt für die Strommenge 882 Euro (ohne Vorauskasse) im günstigsten Liefergebiet. Verbraucher, die sich für diesen Tarif entscheiden, können demnach bis zu 29,5 Prozent sparen. Wählen sie einen Tarif mit Vorauskasse (im Test für 785 Euro), ergibt sich sogar ein Sparpotenzial von 45,5 Prozent.

Die drei Bestplatzierten bieten im Vergleich zu den anderen getesteten Versorgern relativ günstige Preise an.

Die Berechnungen von CHECK24 haben ergeben, dass die Preise eines Anbieters um bis zu 27 Prozent je nach Liefergebiet variieren. Da die Versorger meist keine bundesweit einheitlichen Tarife anbieten, gehen die Preise nicht in das Gesamturteil der Studie ein und dienen lediglich als Anhaltspunkt.

Unabhängige Vergleichsrechner im Internet ermöglichen den Verbrauchern mit einem Klick, sich die in ihrer Region verfügbaren Anbieter anzeigen zu lassen und deren Preise und Leistungen miteinander zu vergleichen.

Siehe auch: Gesamtergebnis

Siehe auch: Ergebnis der Kategorie Vertragsbedingungen

Siehe auch: Ergebnis der Kategorie Servicequalität

(kb)

Weitere Artikel: