0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Mehr Sicherheit beim Stromanbieterwechsel

31.05.2013 - 18:20

Die Schlichtungsstelle Energie wird künftig häufiger an die Bundesnetzagentur melden, wenn ein Stromanbieter besonders viele Anträge verursacht. Dadurch sollen Verbraucher künftig bessere Möglichkeiten haben, vor einem Stromanbieterwechsel Informationen einzuholen. CHECK24 begrüßt diese Satzungsänderung im Sinne der Verbraucher. Doch bereits jetzt können sich Verbraucher bei einem kostenlosen und unabhängigen Stromvergleich an den Kundenbewertungen orientieren: die Stromanbieter werden regelmäßig auf Ihre Servicetauglichkeit überprüft. Ist die Mehrheit der Kunden zufrieden, erhält der Anbieter ein Kundenzufriedenheitssiegel.

Dafür müssen 80 Prozent der Kunden, die innerhalb von 12 Monaten zu einem neuen Anbieter gewechselt haben, eine gute oder sehr gute Bewertung abgegeben haben. Der Status wird von CHECK24-Experten regelmäßig überprüft. Wenn zusätzlich künftig die Bundesnetzagentur Verbraucher über „schwarze Schafe“ informiert, brauchen diese künftig keine Angst vor Problemen mit einem Stromanbieterwechsel haben.

Teure Unsicherheit

Die Insolvenzen der Billigstromanbieter Teldafax und Flexstrom sind jedoch aus den Köpfen der Verbraucher so schnell nicht zu vertreiben. Zusätzlich sorgen Schlagzeilen über den Energiedienstleister Care Energy für weitere Unsicherheit. Dadurch bleiben rund 40 Prozent der deutschen Stromverbraucher lieber in der teureren Grundversorgung. Dabei birgt der Wechsel des Stromanbieters ein deutliches Sparpotential: bis zu 500 Euro könnten Verbraucher jährlich weniger zahlen.

Hilfestellung bei der Tarifauswahl

Der Wechsel ist zudem schnell erledigt und mithilfe des kostenlosen CHECK24-Vergleichsrechners ganz einfach. Schließlich berücksichtigt er alle jeweils am Wohnort verfügbaren Stromtarife und listet übersichtlich die günstigsten Angebote auf. Dabei nimmt CHECK24 automatisch einige Voreinstellungen vor, um möglichst optimale Tarife beim Vergleich zu berücksichtigen, die im Sinne des Verbrauchers sind. Zusätzlich können die Suchergebnisse individuell an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. CHECK24 bietet verunsicherten Kunden hierzu Tipps zur Tarifauswahl.

Anbieterwechsel leicht gemacht

Ist ein passendes Angebot gefunden, muss nur noch der Wechselantrag gestellt werden. Dies ist in der Regel in den meisten Fällen schon online möglich. Die restlichen Formalitäten des Stromanbieterwechsels übernimmt anschließend der neue Anbieter. Der neue Stromkunde kann sich dann einfach schon auf das gesparte Geld freuen.

(rfi)

Weitere Artikel: