0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Stromanbieterwechsel: Deutsche sparten 2011 im Schnitt 213 Euro

13.02.2012 - 11:56

Die Treue zum Stromversorger wird nicht belohnt. Denn wie eine CHECK24-Studie belegt, bringt der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter bares Geld. 2011 sparten Kunden im Durchschnitt 213 Euro, wenn sie von ihrem Grundversorger zu einem günstigeren Alternativversorger wechselten. Selbst bei Tarifen ohne Neukundenbonus liegt die Ersparnis bei 114 Euro im Jahr.

In Rheinland-Pfalz lohnt sich ein Stromanbieterwechsel am meisten: Verbraucher sparen dadurch im Schnitt 253 Euro pro Jahr. Auch Kunden in Baden-Württemberg sparen kräftig - im Schnitt müssen sie 243 Euro jährlich weniger für Strom ausgeben. Stromkunden in Thüringen müssen nach dem Anbieterwechsel im Jahr durchschnittlich 240 Euro weniger zahlen.

In den Stadtstaaten gibt es mehr Single-Haushalte, aus diesem Grund sind die Einsparmöglichkeiten dort deutlich geringer. In Hamburg sparen Verbraucher durch einen Stromanbieterwechsel im Schnitt nur 145 Euro jährlich, in Berlin durchschnittlich 154 Euro. In beiden Städten ist Vattenfall der zuständige Grundversorger. Der CHECK24-Strompreisindex2 belegt, dass die Preise von Vattenfall im Vergleich zu anderen Grundversorgern günstiger sind: 2011 kosteten in Hamburg 5.000 kWh Strom rund 1.188 Euro p.a., in Rheinland-Pfalz kosteten sie 1.310 Euro und in Baden-Württemberg lag der durchschnittliche Preis dafür bei 1.308 Euro (Grundversorgungstarif).

Vier-Personen-Haushalt spart durch Stromanbieterwechsel durchschnittlich 282 Euro im Jahr

2011 sparten Single-Haushalte mit einem Verbrauch von 2.000 kWh durchschnittlich 165 Euro im Jahr. Für einen Zwei-Personen-Haushalt (3.500 kWh Jahresverbrauch) ist die jährliche Stromrechnung nach einem Anbieterwechsel durchschnittlich um 222 Euro geringer. Vier-Personen-Haushalte mit einem Jahresverbrauch von 5.000 kWh erreichten eine Einsparung von 278 Euro jährlich.

Neben dem Wechsel zu einem anderen Stromanbieter können Kunden auch mit einigen wenigen Veränderungen im Haushalt ihre Stromkosten reduzieren: Die Energiesparratgeber auf CHECK24 zeigen nach wenigen Angaben, wo Verbraucher bei sich zu Hause Energie und damit Kosten verringern können. Gleichzeitig leisten sie damit einen unmittelbaren und wichtigen Beitrag zum Umweltschutz.

1 Grundlage der Berechnungen: Ersparnis der Privatkunden, die 2011 über CHECK24 den Stromanbieter gewechselt haben und deren Jahresverbrauch zwischen 500 und 10.000 kWh liegt, die Ersparnis wurde jeweils im Vergleich zum vom Kunden angegebenen Vergleichstarif berechnet. Tarife mit und ohne Neukundenbonus wurden getrennt voneinander ausgewertet. 2 Durchschnittlicher Strompreis der Grundversorgungstarife für 5.000 kWh, CHECK24-Strompreisindex: https://www.check24.de/assets/files/pdf/2011/Dezember/2011-12-21_CHECK24_Praesentation_Energiepreisindex.pdf, Stand 20.12.2011

(epa)

Weitere Artikel: