0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Regionalversorger Enso schraubt Strompreis nach oben

19.03.2010 - 22:19

Nach Bekanntgabe der Strompreiserhöhung der EnviaM müssen nun auch weitere Verbraucher in Sachsen mit deutlichen Mehrkosten für Strom rechnen: Die Enso (Energie Sachsen Ost) kündigte ebenfalls Preiserhöhungen von rund sieben Prozent zum 01. Mai 2010 an.

Für einen Vier-Personen-Haushalt mit einem Verbrauch von 5.000 kWh schlägt die Erhöhung mit rund 78 Euro jährlich zu buche. Ein typischer Single-Haushalt mit 2.000 kWh muss mit einer zusätzlichen Belastung von 31 Euro jährlich rechnen.

Dabei ist ein Anbieterwechsel denkbar einfach und kann im Falle des Vier-Personen-Haushaltes in Ostsachsen je nach Tarif eine Einsparung von 246 bis 473 Euro bedeuten. Der Wechsel ist in den meisten Fällen bequem online möglich und dauert maximal zehn Minuten. Für den Wechsel benötigt man neben seiner Postleitzahl und dem letzten Jahresverbrauch nur seine Kundennummer beim alten Versorger sowie die Zählernummer (findet man auf dem Stromzähler oder der Jahresrechnung) und in einigen Fällen die Bankverbindung. Der Neue Versorger erledigt alle Formalitäten rund um Kündigung und Ummeldung. Je nach Kündigungsfrist beim bisherigen Versorger dauert der Wechsel ca. sechs bis zehn Wochen.

(iw)

Weitere Artikel: