0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

enviaM erhöht Strompreis für die Grundversorgung

22.03.2010 - 22:31

Die enviaM – einer der größten Stromversorger in Ostdeutschland – erhöht zum 01. Mai 2010 die Strompreise für die Grundversorgung.

Der Arbeitspreis für Privatkunden steigt um 2,14 Cent auf nun insgesamt 25,07 Cent. Der jährliche Grundpreis bleibt gleich. Für einen Vier-Personen-Haushalt mit einem jährlichen Verbrauch von 5.000 kWh bedeutet dies eine Mehrbelastung von 107 Euro (8,7 Prozent). Begründet werden die neuerlichen Preissteigerungen mit der Erhöhung der Umlage für Erneuerbare Energien zum 01.01.2010 um knapp 2 Cent pro kWh, sowie mit gestiegenen Netzentgelten.

Doch Verbraucher müssen den neuen Preis nicht akzeptieren: Wer zum Grundversorgungtarif (enviaM regio) beliefert wird, kann jederzeit seinen Anbieter wechseln. Über ein Vergleichsportal lässt sich bequem der günstigste Anbieter ermitteln. So kann unser Musterhaushalt mit einem Verbrauch von 5.000 kWh im Netzgebiet der enviaM durch einen Anbieterwechsel mehr als 300 Euro pro Jahr sparen, wenn er zum günstigsten Anbieter ohne Vorauskasse wechselt.

Die Kündigung müssen Sie in diesem Falle nicht selbst übernehmen: Ihr neuer Stromversorger übernimmt sämtliche Formalitäten rund um den Wechsel.

Hier geht´s zum Stromrechner von CHECK24.

(iw)

Weitere Artikel: