0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

CHECK24-Studie: Guter Kundenservice lohnt sich

01.07.2014 - 18:00

In Zeiten des wachsenden Konkurrenzkampfes auf dem deutschen Strommarkt wird es für Stromanbieter immer wichtiger, sich nicht nur über günstige Strompreise von der Konkurrenz abzusetzen. Auch die Servicequalität ist vielen Kunden bei der Wahl eines neuen Versorgers wichtig. Am Beispiel des Ökostromanbieters WEMAG AG zeigt sich, dass Bemühungen Früchte tragen können: In Sachen Kundenservice konnte sich der Versorger mit dem Ökostrom-Tarif „wemio Ökostrom“ im Vergleich zum Vorjahr leicht verbessern. Aber auch andere Versorger zeigen, dass sie sich um eine gute Kundenbeziehung bemühen.

Der in Schwerin ansässige Stromversorger konnte in diesem Jahr mehr Punkte einfahren und sich erneut im oberen Drittel der untersuchten Stromanbieter behaupten. Für die Studie untersucht CHECK24 jährlich die Vertragsbedingungen und den Kundenservice von überregional tätigen Stromanbietern.

Verbraucherfreundlichkeit gesteigert

Das diesjährige Ergebnis zeigt unter anderem, dass sich die WEMAG AG mit dem als "gut" benoteten Tarif „wemio Ökostrom“ im ersten Drittel der bewerteten Unternehmen einreihen konnte. Nach wie vor kann sich das Unternehmen wie im Vorjahr 2013 ein „gut“ auf die Fahnen schreiben.  Doch in diesem Jahr kann sich der Ökostromanbieter über die dazugewonnen Punkte freuen. Das Testurteil "sehr gut" wurde im Übrigen an keinen der teilnehmenden Stromversorger verliehen.

Vertragsbedingungen und Service im Fokus

Bereits seit einigen Jahren unterzieht CHECK24 die größten überregionalen Stromanbieter der Überprüfung. Bei den Vertragsbedingungen werden unter anderem die Erstlaufzeit des Vertrages, die Dauer der Vertragsverlängerung, mögliche Preisgarantien, Kündigungsfristen oder Bonuszahlungen ebenso überprüft wie die mögliche Zahlweise der Tarife. Für die Bewertung des Service werden unter anderem die Erreichbarkeit und Qualität der Telefonhotline für Neu- und Bestandskunden getestet. Aber auch der E-Mail-Service wird überprüft. Die höchste Punktzahl in der Gesamtbewertung konnte Stromanbieter ESWE abräumen. In punkto Service hat hingegen vor allem ENTEGA die Nase vorn – der Stromanbieter konnte sich im Vergleich zum Vorjahr um einige Punkte steigern und wurde deshalb auch mit dem Testsiegel für den besten Service ausgezeichnet. Aber Verbraucher profitieren auch von fairen Vertragsbedingungen: Neben Gesamtsieger ESWE erhielten auch die Stromanbieter Mainova, Strom.Manufaktur, MAINGAU und Emil Energie die Note „sehr gut“.

Insgesamt zeigt sich, dass die überprüften Stromanbieter auf den vordersten Plätzen nicht gleichzeitig die allergünstigsten Tarife anbieten, dennoch lohnt sich ein Vergleich der unterschiedlichen Tarifangebote. Denn in der Regel zeigt sich, dass sie im Vergleich zur Grundversorgung eine deutliche jährlich Ersparnis bei der Stromrechnung bieten. Darunter auch so bekannte Versorger, wie RWE oder EWE. Auch diese beiden Stromanbieter können sich über das CHECK24 Testsiegel für ihr insgesamt „gutes“ Ergebnis freuen.

Mit Ökostrom das Klima schonen und Geld sparen

Darüber hinaus gewinnt Ökostrom immer mehr Bedeutung. Dabei kommt es vor allem auf die Herkunft des grünen Stroms an. Auch hier lohnt sich ein Vergleich, da Strom aus erneuerbaren Energiequellen nicht mehr unbedingt teuer sein muss.  Beispielsweise zeigt die WEMAG AG mit ihrem „wemio Ökostrom“ dass diese Tarife ebenso günstig sein können. Gleichzeitig unterstützen die Kunden damit den Ausbau erneuerbarer Energien, da auf diese Weise mehr Ökostrom ins Stromnetz eingespeist wird. Aber auch die Ökostromanbieter, die nicht unbedingt die günstigsten Tarife für den klimafreundlich erzeugten Strom anbieten, sind oftmals noch günstiger als der Grundversorger. Dazu zählen auch bekannte Energieversorger, wie Greenpeace Energy oder NaturEnergiePlus, die in der CHECK24-Studie mit guten Vertragsbedingungen und Service glänzen. Ein Vergleich lohnt sich.

(rfi)

 

Weitere Artikel: