0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Toskana - sanfte Hügel, herrliche Strände, viel Kultur und Dolce Vita

03.04.2014 - 16:00

La dolce vita en bella Italia werden Urlauber bei eine Reise in die Toskana definitiv erleben. Mit ihren sanften Hügeln, Olivenbäumen, zahlreichen historischen Städten und malerischen Sandstränden bietet die Region einen einmaligen Mix aus Abwechslung und Entspannung. Entdecken Sie die Kunstschätze von Pisa, Florenz und Siena, die Weinbaugebiete der Chianti-Region, die weiten Strände der Versilia- oder die Buchten der Etruskerküste.

Über den Flughafen in Pisa oder den Airport von Florenz ist die Region in Mittelitalien zudem problemlos und bequem erreichbar. Aktuell sind insbesondere die Flüge nach Florenz günstig und je nach Abflughafen zwischen rund 80 und 150 Euro erhältlich.

Strand – Versilia- oder Etruskerküste?

Die grünen Hügel der Toskana bieten eine herrliche Aussicht über die Landschaft.
Die Küste der Toskana erstreckt sich über gut 250 Kilometer im Westen des italienischen Stiefels von der Marmorstadt Carrara im Norden bis Orbetello im Süden. Der nördliche Teil ist dabei als Versilia-Küste bekannt, südlich von Livorno beginnt die etruskische Küste. Das Klima ist in der gesamten Toskana das ganze Jahr über angenehm mild, das Wasser klar und die Strände sind sauber. Während die Strände im Norden meist breit und weitläufig sind, ist die Region im Süden für ihre felsigen Abschnitte und viele kleine, malerische Buchten bekannt.

 

Reisende, die sich eher an der Versilia-Küste aufhalten, müssen allerdings damit rechnen, dass sie für Strandschirme und Liegen etwas tiefer in die Tasche greifen müssen. Denn hier tummeln sich Touristen, die einfach abschalten und ausspannen möchten. Wer lieber auch einen kleinen Fußmarsch auf sich nimmt, um versteckte, einsame Buchten zu finden, wird an der Etruskerküste seine Freude haben. Einige der schönsten Strände befinden sich im Süden von Livorno aber auch direkt in und um Follonica.

Ein Mekka für Kunst- und Kulturliebhaber

Quickinfos Toskana

Flugdauer ca. 1,5 Stunden
Kosten 1 Woche ab ca. 265 Euro/ Person
Beste Reisezeit Mai – Oktober
Verkehrsmittel Bus, Mietwagen Italien
Währung Euro
Einreisedokument gültiger Personalausweis
Landessprache Italienisch

Der schiefe Turm von Pisa, die Uffizien und Paläste von Florenz sowie die historische Altstadt von Siena mit ihrem eindrucksvollen Dom – die Toskana ist ein wahres Mekka für Kulturliebhaber. Neben den Klassikern locken kleine, mittelalterliche Dörfer wie Massa Marittima und San Gimignano mit einzigartigem Charme und spektakulären Ausblicken über die Täler. Auch die Marmorsteinbrüche von Carrara und das Seebad Viareggo mit seinen Jugendstilvillen sind beliebte Ausflugsziele.

Reisende, die Anfang Juli einen Urlaub in der Toskana verbringen, haben die einmalige Gelegenheit, mit dem ‚Palio di Siena‘ eines der härtesten und eindrucksvollsten Pferderennen der Welt zu erleben. Der Wettstreit wird auf der zentralen Piazza del Campo zwischen Vertretern der 17 Stadtteile von Siena ausgetragen. In direkter Nähe befindet sich zudem das Eiscafé Nannini, das von der Familie der italienischen Rockröhre Gianna Nannini betrieben wird – besonders wer Pistazieneis mag, sollte sich hier auf jeden Fall eine Kugel gönnen.

Dolce Vita mit Chianti und Pecorino

Nach einem entspannten Tag am Meer oder einem kulturellen Ausflug mit vielen neuen Eindrücken können Sie das Gesehene und Erlebte mit einem Glas Chianti auf der Terrasse sitzend Revue passieren lassen. Dabei schauen sie der Sonne dabei zu wie sie hinter den sattgrünen Hügeln verschwindet. Die Grillen zirpen, vor Ihnen steht ein Teller mit dampfender Pasta oder einfach ein Schälchen mit Oliven und ein Stücke von dem für die Region typischen Pecorino-Käse. Eine leichte Brise weht Ihnen warm um die Nase und bringt das Gras auf den Wiesen zum Wogen. In der Toskana kann das Leben so einfach wie schön sein.

 

Weitere Angebote für einen Urlaub in Italien finden Sie hier.

(jwö)

Weitere Artikel: