0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Osterurlaub - mehr entdecken als bunte Eier und Schokohasen

13.03.2014 - 14:00

Mit den Feiertagen Karfreitag und Ostermontag bietet Ostern die perfekte Gelegenheit, den Osterhasen auch mal anderswo zu verstecken, in den Urlaub zu fahren und Neues kennenzulernen. Wenn Ihnen die Frühlingssonne hierzulande Lust auf mehr gemacht hat, können Sie jetzt noch zuschlagen und spontan zum kleinen Preis verreisen. 

Ob mit der ganzen Familie, mit Freunden, allein oder zu zweit - unsere Reiseexperten haben eine Auswahl der sonnigsten und spannendsten Urlaubsziele zusammengestellt.

Sonnenschein und „semana santa“ auf den Kanaren

Teneriffa eignet sich auch an Ostern für einen Badeurlaub.
Sie wollen Sonne tanken, das Osterfest aber trotzdem nicht verpassen? Dann ist ein Urlaub auf den Kanaren genau das richtige für Sie! Denn zur heiligen Woche „semana santa“, die vom 13. bis 21. April gefeiert wird, können Sie eindrucksvolle Osterprozessionen erleben und Temperaturen um die 25 Grad genießen.

 

Für die Umzüge werden Heiligenfiguren begleitet von Gläubigen, die sich in Kutten und spitze Hüte hüllen, Musikkapellen, brennenden Kerzen und Räucherwerk durch die Straßen getragen. Die faszinierenden "pasos" gibt es beispielsweise auf Teneriffa oder Fuerteventura, wo Sie im Anschluss bei einem Tag am Meer entspannen können. Denn auf dem Archipel vor der afrikanischen Küste sind die Temperaturen rund ums Jahr angenehm, was den Kanaren den Beinamen "Inseln des ewigen Frühlings" beschert hat.


Blütenpracht in Portugal

Wer vor allem Lust auf üppiges Grün und traumhafte Strände hat, für den ist die Algarve das ideale Reiseziel. Denn im April präsentiert sich das westlichste Land Europas saftig grün und bunt blühend. Verbringen Sie entspannte Tage an den von Felsen umsäumten Sandstränden der portugiesischen Südküste. Wen das kalte Wasser nicht abschreckt, kann hier durchaus auch zu Ostern baden gehen. Golfer und Wanderer kommen gerade bei den milderen Frühlingstemperaturen voll auf ihre Kosten. Auch die portugiesische Blumeninsel Madeira bietet üppige Natur und, wie die naheliegenden Kanaren, ganzjährig stabile Temperaturen – ein ideales Urlaubsziel zum Wandern und Baden gleichermaßen.

Ostern mal anders an der türkischen Riviera

Diejenigen, die auf die üblichen Osterfeierlichkeiten verzichten wollen und stattdessen auf der Suche nach einer Kombination aus Strand- und Wanderurlaub in einem anderen Kulturkreis sind, werden an der türkischen Riviera ihre Freude haben. Hier können Reisende an Stränden entspannen, im Taurusgebirge oder auf dem Lykischen Weg wandern gehen oder bei Ausflügen zu Ausgrabungen aus der Antike in die Geschichte des Landes eintauchen.

Besonderes Flair mit Sonnengarantie – Tunesien und Dubai

Viel Sonne und das gewisse Etwas bietet ein Urlaub in Tunesien oder Dubai. Die Küste Tunesiens ist bekannt für schöne Hotels und Strände, klares Wasser und das hervorragende Wetter. Bei einem Einkaufsbummel in den Souks und den Leckereien der tunesischen Küche tauchen Urlauber in die orientalische Atmosphäre des Landes ein.

 

In Dubai klettert das Thermometer auch im April bei strahlend blauem Himmel leicht auf über 30°C. Überhitzte Osterurlauber finden aber problemlos Abkühlung in den vielen spektakulären Einkaufszentren der faszinierenden, arabischen Metropole.

(jwö)

Weitere Artikel: