0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

CHECK24-Pauschalreisestudie: Singles tanken an Weihnachten Sonne

17.12.2014 - 10:00

Weihnachten scheint gerade für Singles eine besonders reizvolle Reisezeit zu sein. Ihr Anteil an allen Pauschalurlaubern ist über den 24. Dezember 70 Prozent höher als im Jahresdurchschnitt. Der Anteil von Familien und Paaren geht über die Feiertage zurück. Gefragte Ziele sind vor allem Mittelstrecken-Destinationen, die auch im Winter Sonne bieten, wie die Kanarischen Inseln. Aber auch Langstrecken-Ziele wie die Dominikanische Republik nehmen über die Feiertage an Beliebtheit zu.

Das sind Ergebnisse einer Auswertung von CHECK24. Das Vergleichsportal hat dazu alle zwischen 1. November 2013 und 1. November 2014 über den Reisevergleich gebuchten Pauschalreisen nach Reisenden, Distanz, Zielland und -region analysiert. Es wurde jeweils der Anteil der Reisen, die über Weihnachten 2013 und 2014 stattfanden und -finden, mit den Buchungen im gesamten Auswertungszeitraum verglichen.

Spanien beliebtestes Reiseland zu Weihnachten – Teneriffa Top Region

Teneriffa ist auch im Winter ein beliebtes Ziel.
Spanien ist mit 42 Prozent der Buchungen für CHECK24-Kunden auch an Weihnachten Destination Nummer Eins. Dahinter landen die Türkei (17 Prozent) und Ägypten (15 Prozent). Die Dominikanische Republik belegt mit vier Prozent der Buchungen Platz vier vor Tunesien (drei Prozent) und verdrängt damit – zumindest über Weihnachten – Griechenland aus den Top Fünf der beliebtesten Pauschalreiseziele.

 

Die gefragtesten Zielregionen über die Feiertage sind die Mittelstrecken-Destinationen Teneriffa, Side und Alanya und Fuerteventura. Vor allem bei Urlaubern, die die Zweisamkeit suchen, sind die Kanaren sehr gefragt: Die meisten Pauschalreisen von Paaren gehen über Weihnachten nach Teneriffa, Gran Canaria und Fuerteventura. Bei Familien steht die ägyptische Urlaubsregion Hurghada und Safaga am höchsten im Kurs. Singles bevorzugen mit Side & Alanya die türkische Riviera.

Langstrecken-Destinationen über Weihnachten mehr als doppelt so gefragt

14 Prozent aller ausgewerteten Buchungen über den 24. Dezember gingen oder gehen in Langstrecken-Destinationen. Der Anteil ist damit 133 Prozent höher als im Jahresdurchschnitt (sechs Prozent). Vor allem bei Familien (plus 225 Prozent) geht der Anteil von Zielen mit mehr als sechs Stunden Flugzeit über die Feiertage nach oben. Mittel- und Kurzstrecken-Ziele sind insgesamt weniger gefragt.


(plu)

Weitere Artikel: