0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Neue Zinsen bei der Oyak Anker Bank: Der Ratenkredit wird günstiger

03.12.2012 - 15:50

Bisher war der Ratenkredit der Oyak Anker Bank zu einem bonitätsunabhängigen Zinssatz erhältlich, doch das hat sich zum 3. Dezember geändert. Ab dem heutigen Tag wird das Darlehen bonitätsabhängig vergeben. Für Kreditnehmer wirkt sich die Änderung der Konditionen im Großen und Ganzen positiv aus: Im Schnitt erhalten sie günstigere Zinsen.

Von der Änderung sind alle Laufzeiten betroffen. Bisher orientierte sich die Höhe der Kreditkosten nur nach der Rückzahlungsdauer. Die Kreditwürdigkeit des Antragsstellers beeinflusste lediglich die Kreditvergabe. Nun ist die Bonität aber auch für die Höhe der Zinssätze von Bedeutung. Hier sind die Zinsänderungen im Überblick:

 

Laufzeit Effektiver Jahreszins bis zum 03.12.2012 (bonitätsunabhängig) Der aktuelle effektive Jahreszins (bonitätsabhängig)Aktueller 2/3-Zins nach §6 PangV
 12 Monate 6,08% 4,39% - 8,62% 4,39%
 24 Monate 6,84% 4,54% - 8,79% 4,54%
 36 Monate 7,50% 4,65% - 8,89% 4,65%
 48 Monate 7,12% 4,99% - 9,25% 6,57%
 60 Monate 6,86% 5,24% - 9,51% 6,82%
 72 Monate 6,86% 5,50% - 9,78% 7,09%
 84 Monate 8,03% 5,72% - 10,01% 7,31%
 96 Monate 9,16% 6,69% - 11,01% 8,29%
 

Der Zinssatz nach der Preisangabeverordnung (PangV) ist eine Pflichtangabe der Banken. Mit diesem werden die durchschnittlichen Kosten von zwei Dritteln der Kunden bezeichnet. Neben der Zinsanpassung hat die Oyak Anker Bank zudem die Obergrenze der Ausleihsumme erweitert. Verbraucher können ab sofort Kredite in Höhe von 2.500 Euro bis 50.000 Euro aufnehmen. Vor der Neuerung betrug der Maximalbetrag noch 20.000 Euro.

Vor- und Nachteile der Oyak Anker Bank

Alles in allem sind die Änderungen für die Verbraucher positiv. Die Zinsen werden für den Großteil der Kreditnehmer günstiger ausfallen. Mit einer Ausnahme: Der Ratenkredit mit 72-monatiger Laufzeit wird im Schnitt um wenige Prozentpunkte teurer.

Verfügt ein Darlehensnehmer dagegen über eine schlechtere Bonität als zwei Drittel der Kreditnehmer, wird es teurer. Denn der Maximalsatz liegt nach der Zinsänderung höher als zuvor.

Der Ratenkredit der Oyak Anker Bank kann außerdem genutzt werden, um bestehende Altlasten zusammenzufassen und abzulösen. Darüber hinaus kann der Darlehensnehmer seine Angehörigen vor unvorhergesehenen Ereignissen wie Arbeitslosigkeit oder den Todesfall absichern.

Das Institut bietet auch eine Restschuldversicherung an. Der Abschluss einer solchen Versicherung ist aber wegen der damit verbundenen Kosten nicht immer zu empfehlen. In einigen Fällen wird der Kredit auch durch eine bestehende Arbeitsunfähigkeits- oder Lebensversicherung abgedeckt.

Für Verbraucher, die sich die Möglichkeit einer kostenfreien Umschuldung offen halten wollen, ist der Ratenkredit aber nicht geeignet. Wird das Darlehen vorzeitig zurückgezahlt, fällt eine Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe von 1,0 Prozent des Restkreditbetrags an. Für Kredite mit einer Restlaufzeit bis 12 Monate betragen die Kosten 0,5 Prozent der ausstehenden Darlehenssumme. Zusätzlich stellt die Bank ein Bearbeitungsentgelt in Höhe von 50 Euro in Rechnung.

Über die sonstigen Annahmerichtlinien informieren sich Interessenten im Kreditvergleich unter „Produktdetails“.

Finanzprodukte seit mehr als 50 Jahren

Die Oyak Anker Bank bietet Verbrauchern seit 1958 Finanzprodukte an. Zum Zeitpunkt ihrer Gründung in Koblenz war das Institut noch als Allgemeine Teilzahlungsbank (ATB Bank) bekannt.

Nachdem sie 1989 von der Omnium Genève S.A. aufgekauft und der Name in Anker Bank geändert wurde, stärkte die türkische Oyak-Gruppe mit dem Erwerb der Bank im Jahr 1996 ihre Position in Europa. Seitdem ist das Kreditinstitut ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Oyak, dem größten Pensionsfonds der Türkei.

Zudem ist das Geldhaus bereits seit 1981 dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken angeschlossen.

(sb)

Weitere Artikel: