0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Geldpolster lieber in die Kredittilgung stecken

29.08.2013 - 18:30

Einen unerwarteten Geldsegen beschert uns das Leben zwar nicht häufig. Wenn Sie trotzdem etwa durch Bonus-Zahlungen oder Urlaubsgeld in der Lage sind, ein finanzielles Polster zu schaffen, sollten Sie dieses gut anlegen. Viele Verbraucher legen diesen Überschuss direkt auf einem Sparkonto an, um das kleine Vermögen durch die Sparzinsen zu vermehren. Wir erklären Ihnen, warum insbesondere Schuldner diese Strategie aktuell auf keinen Fall wählen sollten.

Dank der aktuellen Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank sind nicht nur die Zinsen für Verbraucherdarlehen besonders günstig – auch die Verzinsung für Sparanlagen ist auf einem historischen Tiefstand. Daher lohnt es sich für Schuldner aktuell besonders, das überschüssige Geld in die schnelle Tilgung eines Darlehens zu stecken. Ein Vergleich verschiedener gängiger Sparkonten zeigt deutlich, welches Sparpotential Schuldner bei einer Sondertilgung im Vergleich zur Anlage des Geldes auf einem Sparkonto haben.

Niedrige Zinsen machen Sparen unattraktiv

Unser Beispielkunde hat einen Geldbetrag in Höhe von 5.000 Euro zur Verfügung, den er entweder für ein Jahr auf einem bestimmten Sparkonto anlegt oder in eine Sondertilgung für seinen Kredit (20.000 Euro; 4,40 Prozent effektiver Jahreszins; Laufzeit 120 Monate) steckt.

Legt der Kunde das Geld auf einem Tagesgeldkonto an, kann er zwar jeder Zeit auf sein Sparguthaben zugreifen. Da diese Sparkonten für die Bank nicht besonders attraktiv sind, ist die Verzinsung von Tagesgeldkonten entsprechend gering: Bei einer einjährigen Anlage der 5.000 Euro zahlen die Banken aktuell maximal 1,5 Prozent effektiven Jahreszins. Würde unser Beispielkunde das Geld für ein Jahr auf dem Tagesgeldkonto parken, könnte er lediglich einen Zinsertrag in Höhe von 75,52 Euro erwirtschaften.

Eine weitere beliebte Anlageform ist das Festgeldkonto. Im Gegensatz zum Tagesgeldkonto wird die Sparsumme hier für einen festen Zeitraum angelegt – der Kunde kann sein Geld nur gegen die Bezahlung einer hohen Gebühr vorzeitig abheben. Festgeldkonten werden minimal besser verzinst als Tagesgeldkonten: Für die einjährige Anlage von 5.000 Euro bieten die Bank unserem Beispielkunden aktuell immerhin 1,55 Prozent effektiven Jahreszins: Innerhalb eines Jahres kann der Kunde bei dieser Anlageform immerhin Zinsen in Höhe von 77,50 Euro beiseitelegen.

Die bequemste Form der Geldanlage ist das Girokonto – hier muss weder ein neues Konto eröffnet werden, noch bedarf es lästiger Transaktionen. Der Haken: Die meisten Banken verzinsen Guthaben auf diesen Konten aktuell gar nicht – die Inflation sorgt jedoch mit aktuell 1,9 Prozent für einen kontinuierlichen Wertverlust des Geldes. Im besten Fall streicht der Beispielkunde satte 0,5 Prozent Zinsen ein – bei einer Anlagesumme von 5.000 Euro bedeutet das nach einem Jahr einen Zinsertrag von 25,00 Euro.

Konditionen für Sondertilgungen im Kreditvertrag überprüfen

Würde der Kunde die 5.000 Euro nun in die Tilgung seines Kredites investieren, könnte er eine deutlich höhere Summe sparen. Durch die Sondertilgung verringert sich der noch ausstehende Kreditbetrag – in der Folge sinken die Laufzeit, Zinszahlungen und damit auch die gesamten Kreditkosten, die der Kunde an die Bank zahlen muss. Durch die Sonderzahlung kann unser Kunde die Darlehenssumme auf 15.000 Euro reduzieren – bei gleichbleibender monatlicher Rate in Höhe von 167 Euro verringert sich die Laufzeit von zehn Jahren auf 7,5 Jahre. Durch die niedrigere Kreditsumme und die verkürzte Laufzeit spart der Kunde durch die Sondertilgung zudem Zinszahlungen in Höhe vom 1.903 Euro!

Bevor eine derartige Sondertilgung vorgenommen wird, sollten Verbraucher ihr Vorhaben jedoch immer gut durchkalkulieren und zudem mit einem Berater der Bank besprechen. Während einige Banken ihren Kunden im Kreditvertrag die Möglichkeit zu kostenlose Sondertilgungen einräumen, müssen Kunden anderer Geldhäuser für diese außerplanmäßigen Tilgungen hohe Vorfälligkeitsentschädigungen bezahlen. Informationen und Details zu Sondertilgungen finden Verbraucher im Kreditvergleich, auf dem Kreditvertrag und auf der Internetseite der Bank. (as)

Weitere Artikel: