0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Die beliebtesten Fernseher 2012 - smart und dreidimensional

20.12.2012 - 16:24

Das Kinoerlebnis im Wohnzimmer steht und fällt mit der Qualität des Fernsehers – besonders in der dritten Dimension. Geisterbilder und fehlende Tiefe können den 3D-Effekt und damit den gemütlichen Filmabend ruinieren. Umso wichtiger ist die Auswahl eines Modells, das zu den räumlichen Gegebenheiten und den Sehgewohnheiten passt.

Die Fernseher-Generation 2012 bietet mittlerweile eine meist fehlerfreie 3D-Darstellung, zeigt jedoch deutliche Unterschiede in Größe, Ausstattung und Technik. CHECK24 stellt vier der beliebtesten 3D-Fernseher vor.

Samsung UE32ES6300 – kompakt und preiswert

Mit dem UE32ES6300 zeigt Samsung eindrucksvoll, dass ein guter 3D-Fernseher nicht zwangsläufig teuer sein muss. Durch die kompakte Bildschirmdiagonale von 32 Zoll eignet er sich besonders für kleinere Wohnräume. Sitzen die Betrachter rund zwei Meter vom Bildschirm entfernt, kommt der 3D-Effekt optimal zur Geltung.

Im Test von Stiftung Warentest wird der UE32ES6300 Testsieger in seiner Größenklasse. Das Bild überzeugt bereits in den Standardeinstellungen, ebenso wie die umfassenden Internetfunktionen. Aktuell ist der Samsung UE32ES6300 im Preisvergleich ab 460 Euro erhältlich – und damit deutlich günstiger als ein Großteil der Konkurrenz. 3D-Brillen liefert Samsung jedoch nicht mit: Je nach Modell schlagen diese mit 50 bis 100 Euro zu Buche.

Panasonic TX-L42ETW50 – das Familienkino

Ein großes Problem vieler Flachbildfernseher ist der Blickwinkel: Sitzt der Betrachter zu weit links oder rechts, dunkelt sich das Bild deutlich ab und verblasst. Auch der 3D-Effekt kommt nicht mehr vollständig zur Geltung, die Gefahr von Geisterbildern wächst. Besonders in der großen Runde kann der Spaß dadurch schnell vergehen.

Der Panasonic TX-L42ETW50 bietet einen extrem breiten Blickwinkel und wird dadurch zum idealen Fernseher für größere Gruppen und Familien. Mit flüssiger Bewegungsdarstellung, dem Zugriff auf vielfältige Online-Dienste und einem durchdachten Bedienkonzept bietet Panasonic ein rundum gelungenes Heimkino-Erlebnis für derzeit rund 1.020 Euro.

LG 55LM960V – der Premium-Riese

Echtes Kinofeeling kommt erst mit einem entsprechend großen Bildschirm auf. Mit einer Diagonale von 55 Zoll (140 Zentimeter) bietet der 3D-Fernseher LG 55LM960V auch effektgeladenen Hollywood-Blockbustern genug Platz zur Entfaltung.

Die Bildqualität des 55LM960V erhält in sämtlichen Tests sehr gute Bewertungen, ebenso wie Ausstattung und Design. Zudem liefert LG bereits vier 3D-Brillen mit, jede weitere kostet weniger als fünf Euro. Zwar ist der 55LM960V mit knapp 2.350 Euro kein Schnäppchen, liefert dafür jedoch höchste Qualität.

Toshiba 46TL963 – Großes Kino, kleiner Preis

46 Zoll Bildschirmdiagonale, 3D-Fähigkeit und überzeugende Bildqualität: Während andere Hersteller für diese Eigenschaften vierstellige Summen aufrufen, bietet Toshiba das gelungene Gesamtpaket zum Schnäppchenpreis.

Derzeit ist der Toshiba 46TL963 im Angebot auf CHECK24-Shopping für 609 Euro erhältlich – und damit mehrere hundert Euro günstiger als vergleichbare 46-Zoller. Dadurch bleibt auch genug Budget für ein externes Soundsystem, um den eher flachen Klang des 46TL963 deutlich aufzuwerten und eine der wenigen Schwachstellen zu beseitigen.

(tki)

Weitere Artikel: