0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

iPhone 6, Galaxy S6 oder One M9 - Wer ist der Smartphone-König?

14.03.2015 - 16:00

Aktuell streiten sich gleich mehrere hochkarätige Oberklasse-Smartphones um die Gunst des geneigten Technik-Fans. Doch welches ist das schönste und beste Smartphone im ganzen Land? Nicht leicht zu sagen, denn technisch sind mittlerweile alle überragend. Wir haben deshalb iPhone 6, Galaxy S6 oder One M9 technisch gegenüber gestellt und schauen uns zudem an, was die Fachwelt von den Geräten hält.

Die Marketing-Abteilungen der Smartphone-Hersteller können sich noch so anstrengen, wenn die ersten Tester die Geräte in die Finger kriegen, kommt die Wahrheit ans Licht – ist der neue Smartphone-Bolide nur schick oder sein Geld tatsächlich wert? Auch die nackten Zahlen können einen ersten wichtigen Anhaltspunkt bieten:

  Apple iPhone 6 Samsung Galaxy S6 HTC One M9
Abmessungen 138,1 x 67,0 x 6,9 Millimeter 143,4 x 70,5 x 6,8 Millimeter 144,6 x 69,7 x 9,61 Millimeter
Gewicht 129 g 138 g 157 g
Display 4,7 Zoll Retina HD Display 5,1 Zoll, Quad HD Super AMOLED 5 Zoll Full-HD, LCD 
Prozessor Apple A8 (64-Bit), 2 x 1400 Megahertz Octa-Core, 64 Bit (4 x 2,1 GHz + 4 x 1,5 GHz) Qualcomm Snapdragon 810, Octa-Core, 64-Bit
Arbeitsspeicher 1 GByte 3 GByte 3 GByte
Interner Speicher 16 GB (64 GB, 128 GB) 32 GB (64 GB, 128 GB) 32 GB (erweiterbar)
Kamera 8 MP Hauptkamera, 1,2 MP Frontkamera 16 MP Hauptkamera, 5 MP Frontkamera 20 MP Hauptkamera, 4,1 MP Frontkamera
Akku 1810 mAh, verbaut 2.600 mAh, (verbaut) 2.840 mAh, verbaut
Marktstart September 2014 April 2015 Ende März 2015 
Einführungspreis Ab 699 Euro Ab 699 Euro ab 749 Euro

Apple iPhone 6

Wie man anhand der technischen Daten sieht, hinkt das iPhone 6 den beiden Konkurrenten auf dem Papier etwas hinterher. Das muss aber in der Praxis bezüglich der Leistungsfähigkeit nicht unbedingt etwas heißen. Hier würde man tatsächlich „Apples“ und Birnen vergleichen, denn Android und iOS unterscheiden sich grundlegend in ihrer Systemarchitektur. Apples iOS könnte also durchaus dank intelligentem Energiemanagement genauso viel Akkulaufzeit aus dem 1810 mAh großen Akku quetschen, wie Android das mit dem 2.600 mAh großen Energiespeicher des Galaxy S6 hinkriegt. Ob dem tatsächlich so ist, wird sich zeigen, sobald alle Geräte in der Endkunden-Version für Vergleichstests vorliegen.

Wie immer hat Apple die Präsentation der neusten iPhone-Variante natürlich mit viel Brimborium zelebriert und der mediale Widerhall war riesig. Doch was halten die unparteiischen nationalen und internationalen Technik-Journalisten von Apples jüngstem Wurf? Im Folgenden, die am häufigsten bejubelten bzw. bemängelten Vor- und Nachteile des Apple iPhone 6.
 
Pro Contra
+ hochwertiges Design - hoher Preis
+ gute Kamera - Speicher nicht erweiterbarer
+ scharfes und helles Display - geringe Akkulaufzeit
+ gutes Arbeitstempo  








Samsung Galaxy S6

Samsung musste in der Smartphone-Sparte im letzten Jahr starke Verluste bei den Marktanteilen hinnehmen. Die Billig-Konkurrenz aus China macht dem ehemaligen Smartphone-Platzhirsch ordentlich zu schaffen. Mit dem neuen Flaggschiff-Smartphone soll nun alles besser werden. Ganz bewusst nehmen die Südkoreaner nun scheinbar auch die Apple-Klientel als potentielle Käufergruppe ins Visier: Erstmals geht Samsung beim Design weg vom Plastik-Look der vorherigen Modelle und verpasst seinem Galaxy S6 ein schickes Glas-Finish. Da könnte der ein oder andere Apple-Jünger schon schwach werden.

Da das Galaxy S6 erst am 10. April offiziell zu haben ist, dürften auch die meisten Techniktester bisher noch keine finale Gerätevariante in die Finger bekommen haben. Hier aber schon einmal das am häufigsten geäußerte Für und Wider:
 
Pro Contra
+ gute Kamera - Akku nur schwer zu wechseln
+ schneller Prozessor - Speicher nicht erweiterbarer
+ fortschrittliches Display  
+ drahtloses Laden  








HTC One M9

Egal für welches der drei Smartphones man sich am Ende entscheidet, ein wirklich hässliches Entlein ist garantiert nicht dabei. Denn auch das HTC One M9 hat sich schick gemacht und kommt, wie schon der Vorgänger, im Unibody-Gehäuse aus gebürstetem Metall daher. Bereits Ende März soll HTCs Smartphone-Flaggschiff überall erhältlich sein. Auch die Metallflunder wurde bereits von fachkundigem Personal unter die Lupe genommen und zeigt folgende Vorzüge bzw. Mängel:
 
Pro Contra
+ hochwertiges Gehäuse - Zu wenig Verbesserungen im Vergleich zum Vorgänger
+ gute Selfie-Kamera  
+ Speicherkartenschacht  








Bereits jetzt können Sie sowohl das Samsung Galaxy S6, als auch das HTC One M9 mit Mobilfunkvertrag im Smartphone-Vergleich von CHECK24 vorbestellen. Auch das Apple iPhone 6 und das iPhone 6 Plus finden Sie natürlich bei uns!

Weitere Artikel: