0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Mobilfunk-Netztest von connect: günstige Tarife in Deutschlands bestem Netz!

05.12.2013 - 09:13

Endlich ist es wieder soweit: connect hat die deutschen Mobilfunknetze getestet und ist zu einem glasklaren Ergebnis gekommen: die Deutsche Telekom überzeugt - wie bereits 2011 und 2012! In sämtlichen getesteten Bereichen wie Datenübertragung via Smartphone sowie Tablet in der Stadt und auf dem Land, via Smartphone auf der Autobahn und Telefonieren in der Stadt plus Umland sowie auf der Autobahn hat sich die Telekom an die Spitze gesetzt. Erstmals haben die connect-Tester dieses Jahr die Datenmessungen auch in den vorhandenen LTE-Netzen der Anbieter durchgeführt.

Diese Umstellung zeigt auch, dass der LTE-Netzausbau große Fortschritte macht. Denn der Telekom attestiert connect, dass sie mit einem LTE-Anteil von 80 Prozent ihres Netzes bereits über eine gute LTE-Versorgung verfügt. Kein Wunder, dass die Daten also nur so „flutschen“. Im Schnitt konnten die Tester eine Downloadrate von 36.000 Kilobit pro Sekunde beim Datei-Download im LTE-Netz der Telekom messen.

Mobile Daten bei Telekom und Vodafone dank LTE hervorragend

Auch dem im Endergebnis Zweitplatzierten, Vodafone, bestätigt connect bereits einen guten LTE-Netzausbau: Der Anteil der neuen Funktechnologie am Gesamtnetz der Düsseldorfer liegt immerhin schon bei 75 Prozent und kommt nahe an die Telekom heran. Die Konkurrenz aus München, o2, hat noch eine größere Hürde zu überwinden. Mit 65 Prozent LTE-Anteil an seinem Mobilfunknetz hinkt der Drittplatzierte im connect Netztest noch zehn beziehungsweise 15 Prozentpunkte hinter den beiden Platzhirschen her.

E-Plus Mobilfunknetz – zum Telefonieren Top, zum Surfen Flopp

Beim Test des mobilen Datenverkehrs hat der Vierte im Bunde – E-Plus – leider deutlich das Nachsehen und keine Chance gegen seine Konkurrenten. Dies liegt auch daran, dass der Netzbetreiber noch nicht mit dem Aufbau seines LTE-Netzes begonnen hat. Stattdessen hat E-Plus allerdings in die Verbesserung seines bestehenden UMTS-Netzes investiert – mit positiven Folgen. Denn in der Einzelwertung beim Telefonieren kann der Gesamt-Viertplatzierte einen guten zweiten Platz ergattern und verweist hier Vodafone und o2 auf die Ränge. Doch auch beim mobilen Surfen ist die UMTS-Netzverbesserung spürbar: Der Upload einer Drei-Megabyte-Datei dauert durchschnittlich nur sechs Sekunden.

Für Verbraucher bedeutet der diesjährige connect Netztest: Wer insbesondere schnell mobil surfen möchte, sollte sich einen Mobilfunktarif vom Testsieger Telekom oder vom Zweitplatzierten Vodafone zulegen. Sowohl o2 als auch E-Plus können diesen beiden dabei nicht das Wasser reichen. User hingegen, die „zuverlässig und preiswert telefonieren möchten“, empfiehlt connect bei der Netzauswahl E-Plus nicht außer Acht zu lassen. Wer einen in allen Bereichen zufriedenstellenden Netzbetreiber sucht, ist mit o2 gut beraten.

Mobilfunktarife vergleichen, Netz festlegen und viele günstige Angebote entdecken

User, die bei CHECK24 Mobilfunktarife vergleichen und sich dank des connect Mobilfunk-Netztestes auf ein bevorzugtes Netz festgelegt haben, können sich selbstverständlich im Vergleichsergebnis ganz gezielt nur Angebote in diesem Mobilfunknetz anzeigen lassen und den optimalen Tarif aussuchen.

(awa)

Weitere Artikel: