0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Mobilfunktarife der Telekom: Im Urlaub kostenlos surfen!

26.06.2013 - 16:13

Sommerzeit ist Ferienzeit und halb Deutschland macht sich auf den Weg in den Urlaub. Die Ziele liegen meist in Spanien, Italien, Frankreich, Kroatien, Griechenland oder der Türkei. Aber auch Ägypten oder Tunesien stehen noch ganz oben auf der Liste der beliebtesten Urlaubsziele. Und fast immer mit dabei: das Smartphone. Doch das mobile Surfen im Ausland kann schnell zur Kostenfalle werden. Nicht so für Mobilfunk-Kunden der Telekom mit Vertragstarif.

Denn Deutschlands führender Mobilfunkanbieter hält für seine Vertragskunden ein ganz besonderes Urlaubsschmankerl bereit: den Travel & Surf Wochenpass, der üblicherweise 14,95 Euro kostet, gibt’s es zwischen dem 1. Juli und 30. September für jeden Kunden ein Mal gratis. Den Travel & Surf Day Pass M erhalten Kunden ab Juli zudem für nur noch 2,95 Euro anstatt wie bisher für 4,95 Euro.

Mit Telekom Travel & Surf-Pässen im Ausland günstig surfen

Zum günstigen mobilen Surfen im Ausland bietet die Telekom ihren Vertrags- und Prepaid-Kunden verschiedene Optionen an. Diese Optionen können beliebig für einen festgelegten Zeitraum zum bestehenden Mobilfunktarif hinzu gebucht werden und gewährleisten, dass im Zielland durch die Nutzung des mobilen Internets keine horrenden Kosten entstehen.

Sämtliche Optionen lassen sich nach Ankunft im Zielland kinderleicht buchen: Smartphone und Daten-Roaming einschalten, eine beliebige Internetseite aufrufen und dann der automatisch erscheinenden Anleitung folgen. Kunden können entweder über eine kostenlose Buchungsseite oder per zugesendeter SMS mit Buchungscodes ihre gewünschte Auslandsoption für mobiles Internet buchen. Sobald sie dann die Bestätigungsnachricht über die erfolgreiche Buchung erhalten haben, können sie unbesorgt lossurfen.

Vertragskunden können bei der Telekom zwischen dem WeekPass sowie dem DayPass M und DayPass S wählen. Für Prepaid-Kunden stehen die beiden Tagespässe zur Verfügung. Mit dem DayPass S und dem DayPass M steht Usern dann für 24 Stunden eine Datenmenge von 50 oder 100 Megabyte zur Verfügung. Ist das gekaufte Datenvolumen aufgebraucht, wird die Internetverbindung unterbrochen. Selbstverständlich können Kunden dann einen neuen DayPass für 1,95 Euro (DayPass S) oder 2,95 Euro (DayPass M) kaufen.

WeekPass kostenlos – das Urlaubsgeschenk für Mobilfunk Vertragskunden

Wer in der Sommerferienzeit zwischen dem 1. Juli und 30. September ins EU-Ausland verreist, kann von dem besonderen Urlaubsgeschenk der Telekom profitieren: denn den WeekPass, der schnelles mobiles Surfen bis zum Verbrauch von 100 Megabyte Datenvolumen ermöglicht, gibt es in diesem Zeitraum für alle Kunden mit Mobilfunktarif mit Vertragsbindung gratis.

Mit dem WeekPass der Telekom surfen User dann beispielsweise auf Mallorca, in Griechenland, der Türkei, Italien, Frankreich und Österreich völlig sorglos, können Urlaubsfotos versenden und im Social Network posten sowie E-Mails schreiben. Sogar Reisende in die Schweiz oder nach Norwegen, die  zwar beide in Europa, nicht aber in der EU liegen, können dieses Angebot nutzen. Nach Verbrauch des Inklusivvolumens steht die Internetverbindung mit dem WeekPass immer noch kostenfrei zur Verfügung. Jedoch wird die Geschwindigkeit reduziert.

(awa)

Weitere Artikel: