0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Ruhe im Karton: Snowball stoppt nervige App-Benachrichtigungen

24.09.2015 - 09:38

Erinnerst du dich noch an die gute alte Zeit? Als Twix noch Raider hieß, eine Kugel Eis 50 Pfennig kostete und „piep-piep“ bedeutete, dass eine SMS im Postfach wartet? Tja, alles vorbei – auch das Smartphone piept, surrt und pingt heute in einer Tour. Beinah jede App nimmt sich das Recht heraus, ungefragt mit „Notifications“ um sich zu werfen. Wenigstens dagegen kannst du aber mit der Android-App Snowball etwas tun  – wir zeigen dir, wie sie funktioniert.
 

Snowball Android Notification Manager
Immer häufiger "informieren" App-Entwickler den User mit Hilfe von Benachrichtgungen ungefragt über Rabatte und Aktionen.
Mal ist es die YouTube-App, die dir einen neuen Clip aufdrängen will, mal der Google Play Store der dich ungefragt über neue Aktualisierungen informiert und zwischendurch ist es dann tatsächlich mal eine neue WhatsApp-Nachricht: Das ständige Benachrichtigungs-Bombardement aufdem Smartphone zerrt nicht nur am Akku, sondern auch an den Nerven. Schön wäre es, wenn man sich einfach nur die wirklich wichtigen Meldungen anzeigen lassen könnte – und genau hier kommt Snowball ins’s Spiel.

So funktioniert Snowball

Die App ist exklusiv für Android-Smartphones verfügbar und kann kostenlos aus dem Play Store heruntergeladen werden. Nach der Installation übernimmt Snowball sofort das Kommando über die Statuszeile deines Smartphones: Das Programmdeaktiviert als erstes die Benachrichtigungen, die von den meisten Usern ohnehin als eher störend empfunden werden – also zum Beispiel die oben erwähnten Aktualisierungshinweise aus dem Play Store. Zusätzlich priorisiert die App deine WhatsApp-, Facebook- oder SMS-Nachrichten höher als jeden anderen Benachrichtigungstyp und wird diese fortan immer oberhalb aller anderen Benachrichtigungen anzeigen.

Dann beginnt die Lernphase. Sobald eine Benachrichtigung in deiner Statuszeile auftaucht, hast du die Möglichkeit, darüber zu wischen und die Meldung als „wichtig“ oder „unwichtig“ einzustufen. Unwichtige Meldungen werden künftig in der Reihenfolge unterhalb deiner wichtigen  Nachrichten angezeigt. Wenn du die Meldungen einer bestimmten App gar nicht mehr sehen willst, kannst du Snowball anweisen, diese künftig ganz zu verstecken. Innerhalb kürzester Zeit lernt Snowball so deine App-Favoriten kennen und macht davon ausgehend auch selbstständig Vorschläge.

Nettes Zusatzfeature: Zeigt dir Snowball eine Facebook-, WhatsApp oder SMS-Nachricht an, kannst du direkt aus der Benachrichtigungszeile heraus darauf antworten, ohne extra die App öffnen zu müssen.

Fazit

Snowball macht einen sehr gelungenen Eindruck: Die App ist kostenlos und tut genau das, was sie soll. Zudem ist die Bedienung selbsterklärend und recht unkompliziert. Natürlich musst du dir als User darüber bewusst sein, dass Snowball Zugriff auf dein Nutzungsverhalten und sogar Zugriff auf den Inhalt von Nachrichten hat. Gerade dadurch kannst du sie allerdings auch optimal auf deine Bedürfnisse anpassen und „trainieren“.

(dro)

Weitere Artikel: