0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Mobiles Internet: Unterwegs Surfen für weniger als 10 Euro im Monat

24.09.2010 - 22:54

Mobiles Internet ist aktuell DER Trend in der Telekommunikation. Dank günstiger Preise gehen immer mehr Surfer mobil ins Netz. Tarife mit Flatrates sind besonders beliebt. Damit surft man inzwischen grenzenlos für weniger als 10 Euro im Monat.

Im Festpreis der Flatrate für Mobiles Internet inbegriffen ist auch Kostensicherheit. So kann man unbeschwert unterwegs E-Mails checken oder per Facebook den Kontakt zu Freunden halten.

Attraktive Tarife für Mobiles Internet in den Netzen von o2 und Vodafone

Viele günstige Angebote findet man im Netz von o2. Klarmobil bietet hier mit seiner Internet Flat 500 Surfvergnügen im mobilen Internet für 9,95 Euro im Monat. Die Flatrate für Mobiles Internet bietet schnelle Übertragung per HSDPA bis zu einem Volumen von 500 MB. Das entspricht etwa 500 Minuten komfortablen Surfens im mobilen Internet bevor die Übertragung verlangsamt wird. Sehr kundenfreundlich sind auch die flexible Laufzeit von nur einem Monat und die günstigen Preise für Surfsticks. Dank stetigem Ausbau des Netzes für Mobiles Internet sieht die Fachzeitschrift connect das Netz von o2 auf Augenhöhe mit den Wettbewerbern Telekom und Vodafone.

Mobiles Internet gibt es ähnlich günstig im Netz von Vodafone: Hier bietet 1&1 mit der Notebook-Flat für monatlich 9,99 Euro im Netz von Vodafone eine mittlerweile ebenfalls sehr beliebte Flatrate für Mobiles Internet. Der Tarif bietet HSDPA-Tempo bis 1 GB, darüber wird die Geschwindigkeit gedrosselt. Ebenfalls verlockend ist, dass es eigentlich keine Mindestvertragslaufzeit gibt. Allerdings schränkt die Kündigungsfrist von drei Monaten die Flexibilität wieder ein und bewirkt faktisch eine Mindestlaufzeit von drei Monaten.

Günstige Power-Surfer Tarife für Mobiles Internet  im Telekom-Netz

Ähnlich günstige Angebote mit kurzen Laufzeiten suchte man im Netz der Telekom bisher vergeblich. Die Preise lagen hier üblicherweise im Bereich um 20 Euro – bei 24 Monaten Laufzeit.

maXXim und simply bieten hier neuerdings Mobiles Internet zu günstigeren Preisen. Zwar reicht der Preis von 14,95 Euro für die Monats-Flatrate nicht an die günstigeren Tarife in den anderen Netzen heran, dafür kommen die Tarife mit einer üppigen Volumengrenze von 5GB. Das entspricht 5000 Minuten Surfen und reicht auch für ausgedehnte Ausflüge ins Mobile Internet. Die Mindestlaufzeit beträgt bei den Angeboten allerdings zwölf Monate. Monatlich flexibel surft man für 19,95 Euro.

Einen schnellen Überblick über das vielfältige Angebot für Mobiles Internet in den unterschiedlichen Netzen verschafft der Mobiles Internet Vergleich von CHECK24.

(hw)

Weitere Artikel: