0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

CHECK24-Kunden sparen viel mit Mobilfunktarif von klarmobil

06.11.2012 - 15:29

Sie telefonieren gerne und viel in alle möglichen deutschen Mobilfunknetze? Surfen auf Teufel komm raus mit Ihrem Smartphone im Internet und verschicken gelegentlich noch SMS? Dann ist die Allnet-Spar-Flat von klarmobil.de wie geschaffen für Sie. Außerdem macht Ihnen CHECK24 zu diesem Mobilfunktarif aktuell ein Angebot, das Sie nicht ablehnen können: Exklusiv für CHECK24-Kunden verzichtet klarmobil.de auf die Anschlussgebühr und Sie zahlen im ersten Vertragsmonat  keine Grundgebühr.

Dank dieses einmaligen Angebots für CHECK24-Kunden sparen Sie sich mit Bestellung des Mobilfunktarifs Allnet-Spar-Flat auf einen Schlag fast 40 Euro: die monatliche Grundgebühr des Mobilfunktarifs von 19,85 Euro entfällt im ersten Monat und wird Ihnen auf einer der ersten Rechnungen gutgeschrieben.

Außerdem verzichtet klarmobil.de nur für Sie als CHECK24-Kunde auf die Berechnung des Startpakets von 19,95 Euro. Weitere 25 Euro können Sie sich sichern, wenn Sie Ihre bestehende Rufnummer zu klarmobil.de portieren.

Mit der Allnet-Flat klarmobil.de unbegrenzt telefonieren und surfen

Mit der Allnet-Spar-Flat telefonieren Sie jeden Monat zum Festpreis ins deutsche Festnetz und in alle deutschen Handynetze. Für SMS zahlen Sie nur absolut günstige 9 Cent pro Stück. Es sei denn, Sie buchen die SMS Flat 3.000-Option für niedrige 9,95 Euro monatlich hinzu. Dann stehen Ihnen jeden Monat 3.000 SMS zum freien Versand in alle deutschen Mobilfunknetze zur Verfügung. Sollte es Ihnen gelingen, mehr als 3.000 Kurznachrichten zu versenden, fällt für jede weitere SMS der übliche Stückpreis von 9 Cent an.

Außerdem können Smartphone-User mit diesem Mobilfunktarif surfen, bis der Akku aufgibt. Jeden Monat steht Ihnen dazu ein Highspeed von bis zu 7.200 kBit/s im Mobilfunknetz von o2 bis zum Erreichen der Drosselungsgrenze von 500 Megabyte (MB) zur Verfügung. Wenn Sie diese Drosselungsgrenze in einem Rechnungsmonat erreichen, wird die Surfgeschwindigkeit auf GPRS-Niveau reduziert. Nach Ablauf des Monats erhöht sie sich automatisch wieder auf die maximale Surfgeschwindigkeit.

Für nur 4,95 Euro mehr im Monat können Sie diese Drosselungsgrenze von 500 MB auf das Doppelte ausweiten. Wenn Sie nämlich die Option Internet Flat 1.000 zubuchen, hebt sich Ihre Drosselungsgrenze auf ein Gigabyte (GB) an. Dann reduziert sich die Surfgeschwindigkeit erst nach dem Verbrauch von einem GB auf GPRS-Niveau. Auch nach Einsetzen der Drosselung surfen Kunden selbstverständlich weiter, ohne dass weitere Kosten anfallen.

Mobilfunktarife vergleichen und sparen

Wer einen neuen, günstigeren Mobilfunktarif sucht, der sollte aufgrund des vielfältigen Angebots, das es mittlerweile von den unzähligen Anbietern in Deutschland gibt, auf jeden Fall Mobilfunktarife vergleichen. Denn mit einem solchen Preisvergleich können Sie als Kunde sicher sein, wirklich den günstigsten Mobilfunktarif für Ihre Ansprüche zu finden.

(awa)

Weitere Artikel: