0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Handy-Tarife: Sorglos Surfen dank Flatrate

25.05.2010 - 11:42

Moderne Handys sind wesentlich mehr als reine Telefone. Dank Datenverbindung kann man auch unterwegs mobil im Internet surfen. Neben Gesprächskosten fallen bei Smartphones so auch Kosten für die Datenübertragung an.

Bei der Wahl der SIM-Karte ist es daher wichtig, nicht nur auf niedrige Gesprächspreise, sondern auch auf einen günstigen Datentarif zu achten.

Flatrate schützt vor Horror-Rechnungen

Sorgenfreies Surfen gewährleisten Flatrates für die Datenübertragung aufs Handy. Sie werden oft als Zusatzoption zu Sprachtarifen angeboten. Daneben sind auch spezielle Handysurf-Tarife erhältlich, bei denen mobiles Surfen im Vordergrund steht, die jedoch auch Telefonieren ermöglichen. Entscheidender Vorteil der Flatrate-Tarife für Internet-Handys ist der feste Preis unabhängig von übertragener Menge oder Onlinezeit. Nach Übertragung einer gewissen Datenmenge wird die Geschwindigkeit gedrosselt. Tarife mit einer angemessenen Menge an schnell übertragenem Datenvolumen kosten ca. 10EUR je Monat.

9,95 EUR oder 3800 EUR – extreme Preisunterschiede bei Datentarifen für Internet-Handys

Je nach Tarifmodell kann sich ein und dieselbe Datenmenge extrem unterschiedlich in der Handy-Rechnung niederschlagen. Ohne spezielle Option wird Datenübertragung im Mobilen Internet entweder nach Zeit oder nach Menge abgerechnet. Beträge von z.B. 0,09 EUR/min oder 0,24 EUR/MB klingen zunächst harmlos. Jedoch: Die Menge macht’s.

Eindrucksvolle Beträge können z.B. bei der Nutzung von Facebook entstehen, wenn nach Zeit abgerechnet wird: Für die Handyrechnung ist es egal, ob sich im Social Network etwas tut oder nicht. Es wird die Zeitspanne abgerechnet, während der man seinen Browser geöffnet hat. Ist man einen Monat lang jeden Tag vier Stunden  in Facebook oder studiVZ eingeloggt, zeigt die Rechnung stolze 648 EUR. Loggt man sich einen Monat lang nie aus, wären über 3800EUR fällig. Mit Flatrate nur 10EUR.

Handytarife mit günstiger Daten-Flatrate einfach per Tarifvergleich finden

Einen günstigen Mobilfunktarif findet man heutzutage sehr einfach über einen Online-Vergleichsrechner. Nennt man ein Internet-Handy sein Eigen, ist es wichtig darauf zu achten, dass auch die Kosten für die Datennutzung ins Ergebnis einbezogen werden.

Beim Vergleichsrechner von CHECK24 kann man das erwartete Datenvolumen direkt einstellen und die Kosten unmittelbar ablesen. Noch komfortabler ist der Flatrate-Filter: Hier werden von vornherein nur Tarife mit Datenflatrate im Vergleich berücksichtigt. So lässt sich die Handyrechnung zuverlässig im Zaum halten und denkt bei Facebook an seine Freunde und nicht an die Handyrechnung.

(hw)

Weitere Artikel: