0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Allnet-Flatrates: Unter 19 Euro monatlich Gesamtpaket für Telefonieren und Surfen

13.06.2012 - 09:21

Böse Überraschungen auf der Handyrechnung gehören mit Allnet-Flatrates der Vergangenheit an. Die Tarife decken alle Telefonate in deutsche Mobilfunknetze, das deutsche Festnetz und Kosten für mobiles Surfen ab. Das günstigste Paket hat yourfone.de im Angebot: Der Tarif „Allnet Flat“ kostet 18,86 Euro im Monat.* Mobiles Surfen ist mit einer Datenflatrate von 500 MB abgedeckt. Verbraucher, die sich über ihr Smartphone oft Videos ansehen oder E-Mails mit großen Anhängen verschicken buchen sich für monatlich fünf Euro ein zusätzliches Datenpaket von einem Gigabyte. Das ist ein Ergebnis einer Studie, in der CHECK24 Allnet-Flatrates miteinander verglichen hat.

Nicht enthalten sind beim Grundpreis jedoch Gebühren für SMS. Eine extra Flatrate für Kurznachrichten kostet monatlich fünf Euro. Sie lohnt sich für Kunden, die jeden Monat mindestens 56 SMS verschicken.** Nur rund einen Euro teurer als die reine Allnet-Flatrate von yourfone.de sind Tarife von simply und maxxim. Sie enthalten aber neben den gleichen Leistungen jeden Monat auch noch 100 Frei-SMS.

Angebote für Allnet-Flatrates von Netzbetreibern bis zu 277 Prozent teurer als von Discountanbietern

Vergleichbare Allnet-Flatrates kosten bei den Netzbetreibern bis zu 277 Prozent mehr als bei günstigen Alternativanbietern. Telekom („Special Complete Mobile XL“) und Vodafone („Super-Flat Internet Allnet Spezial“) verlangen rund 71 Euro im Monat. Gegenüber yourfone.de kommt zu den ansonsten gleichen Leistungen nur eine SMS-Flatrate hinzu. Die Netzbetreiber sind jeden Monat über 52 Euro teurer.

Das günstigste Angebot der Netzbetreiber hat E-Plus. Der Tarif „all in“ der Marke BASE beinhaltet für rund 31 Euro monatlich auch eine SMS-Flatrate. Der BASE-Tarif ist damit zwölf Euro bzw. 65 Prozent teurer als der Tarif von yourfone.de (E-Plus Netz). Buchen Kunden von yourfone.de noch eine SMS-Flatrate extra dazu ist dieser Tarif noch rund sieben Euro monatlich günstiger als das des Netzbetreibers.

Flexibilität mit kurzer Vertragslaufzeit kostet monatlich mindestens fünf Euro mehr

Keine lange Bindung an einen Handyvertrag bei gleichzeitiger voller Kostenkontrolle dank Flatrates in alle Telefonnetze: Diese Kombination verteuert die Allnet-Flatrates monatlich um mindestens fünf Euro. An den Tarif „Allnet Flat“ von yourfone.de sind Verbraucher nur einen Monat gebunden, er kostet knapp 24 Euro. Wie beim Vertrag mit einer Laufzeit von 24 Monaten sind keine SMS-Kosten enthalten. Nur einen Euro teurer sind die Tarife von simply und maxxim: Sie enthalten neben den gleichen Leistungen zusätzlich 100 SMS und haben ebenfalls eine Laufzeit von nur einem Monat.

*CHECK24-Effektivpreis pro Monat; alle monatlichen und einmaligen Kosten (Versand, Freischaltung, Vergünstigungen) über 24 Monate gerechnet, verbrauchsabhängige Kosten für SMS, MMS, Sonderrufnummern und Auslandsgespräche sind nicht enthalten; Tarife am 06.06.2012 berechnet

**Preis einzelne SMS: 9 Cent, Preis SMS-Flatrate: fünf Euro pro Monat; Kosten SMS-Flatrate geteilt durch SMS-Einzelpreis ergibt Grenze, ab der sich Flatrate lohnt

(epa)

Weitere Artikel: