0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Handy: SMS Inlandskosten übersteigen Roaming-Preise um bis zu 45 Prozent

31.01.2011 - 11:01

Der Versand einer SMS innerhalb Deutschlands ist bei einigen Anbietern teurer als eine Kurznachricht aus dem EU-Ausland nach Hause. Um bis zu 45 Prozent übersteigen die SMS Inlandskosten die Roaming-Preise.

Dies ist das Ergebnis einer CHECK24-Analyse, die sich mit den Versandkosten von Kurznachrichten befasst. Während Telekom, Vodafone und BASE pro SMS in alle Netze 19 Cent verlangen, dürfen Kurznachrichten aus dem EU-Ausland nur 13,09 Cent kosten. Diese Preisobergrenze hat das Europäische Parlament in der zweiten Roaming-Verordnung festgelegt.

SMS Preisunterschiede von fast 70 Prozent zwischen Netzbetreibern und Discountern

Die Studie zeigt darüber hinaus, dass zwischen Netzbetreibern und Discountern in Deutschland SMS-Preisunterschiede von fast 70 Prozent bestehen.

Pro Kurznachricht in alle Netze verlangen Netzbetreiber zwischen 15 und 19 Cent. Diese Preise gelten sowohl für Prepaid- als auch für Vertragstarife. Der günstigste Discounter berechnet dagegen nur sechs Cent pro SMS (Prepaidtarif). In einem Vertragstarif stellt der günstigste Anbieter seinen Kunden 7,7 Cent pro Kurznachricht in Rechnung.

Die Kosten für anbieterinterne SMS liegen bei den günstigsten Providern zwischen null und fünf Cent.

Durch Anbieterwechsel 55 Euro pro Jahr sparen

Nach Informationen des IT-Branchenverbandes BITKOM* wurden 2009 in Deutschland insgesamt 34,4 Milliarden SMS versandt. Statistisch schreibt damit jeder Deutsche jährlich 420 Kurznachrichten. Wechselt ein Verbraucher vom teuersten zum günstigsten Anbieter, ermöglicht ihm dies ein Sparpotenzial von 13 Cent pro SMS und somit von rund 55 Euro pro Jahr. Würde jeder Deutsche vom teuersten zum günstigsten Provider wechseln, ergäbe sich ein Sparpotenzial von fast 4,5 Milliarden Euro.

Kostenfallen bei sehr günstigen SMS Preisen und Flatrates vermeiden

Für Verbraucher, die sehr viele Kurznachrichten schreiben, können sich SMS Flatrates lohnen. Diese kosten ab 9,90 Euro pro Monat. Dabei gilt es aber zu beachten, dass ein Tarif mit SMS Flatrate oder mit besonders günstigen SMS Preisen nicht unbedingt die preiswerteste Variante ist. Telefonieren kann bei diesen Tarifen teurer sein als bei anderen. Mit dem Mobilfunktarife Vergleich finden Sie den passenden Tarif für Ihr persönliches Telefonierverhalten.

*Pressemitteilung des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. vom 31. Mai 2010

(kb)

Weitere Artikel: