0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Kostenlose Multicards mit Mobilfunktarifen von o2, Telekom und Vodafone

25.09.2013 - 14:00

Sie möchten Ihre SIM-Karte in verschiedenen Smartphones, Handys, Tablets oder Surfsticks nutzen und sind das ständige Tauschen zwischen den Geräten leid? Als Mobilfunkkunde von o2, der Telekom oder Vodafone könnte dann eines der Multicard-Angebote dieser Mobilfunkanbieter wie gerufen kommen. Denn je nach Tarifwahl erhalten Kunden damit von ihrem Mobilfunkanbieter bis zu drei SIM-Karten für ihre Mobilfunknummer - völlig kostenlos.

Auf Wunsch haben Verbraucher auch meistens die Wahl, ob die Zusatzkarte eine normale SIM-, eine Nano- oder Micro-SIM-Karte sein soll. Und völlig egal, wie viele Geräte Verbraucher dann mit ihren zusätzlichen SIM-Karten nutzen: Sie erhalten vom Mobilfunkanbieter auf jeden Fall nur eine Rechnung, auf der die Verbindungen – sowohl Telefonate als auch SMS – aller eingesetzten Geräte aufgelistet werden.

MultiSIM-Karten mit Telekom Complete Comfort XL, XXL und Complete Premium gratis

Bei der Telekom sind bis zu zwei zusätzliche SIM-Karten mit den Mobilfunktarifen Complete Comfort XL, Complete Comfort XXL oder Complete Premium für Kunden kostenlos. Besonders praktisch für Kunden, die auch mobil mit einem Surfstick und ihrem Laptop im Internet surfen möchten. Denn dank des MultiSIM-Angebots der Telekom mit einem der genannten Mobilfunktarife können Kunden dann zeitgleich telefonieren und mobil surfen.

Alle drei Telekom Mobilfunktarife, Complete Comfort XL, Complete Comfort XXL und Complete Premium, eigenen sich hervorragend für beides – endlose Telefonate via Handy oder Smartphone und Surfen bis die Tasten glühen. Denn dank der inkludierten Internet Flatrates können Kunden den Highspeed von bis zu 50.000 oder sogar 100.000 Kilobit pro Sekunde über LTE bis zu einer Drosselungsgrenze von zwei beziehungsweise fünf Gigabyte ausreizen. Im Mobilfunktarif Complete Premium stehen dafür via LTE bis zu 100.000 Kilobit pro Sekunde bis zu einer Drosselungsgrenze von satten 20 Gigabyte bereit.

MultiSIM-Karten von o2 und Vodafone: auf mehreren Handys gleichzeitig erreichbar

Auch bei den beiden Mobilfunknetzbetreibern o2 und Vodafone können sich Kunden mit verschiedenen Mobilfunktarifen kostenlose Zweit- und Drittkarten sichern, um ihren Mobilfunktarif auf verschiedenen Smartphones und Handys nutzen zu können. Wer also beispielsweise tagsüber sein hochwertiges, aber größeres Smartphone im Einsatz hat und abends nur ein kleines Handy mitnehmen möchte, spart sich als Vodafone- oder o2-Kunde den lästigen SIM-Karten-Tausch.

So erhalten o2-Kunden mit dem Mobilfunktarif o2 Blue All-in L eine zusätzliche SIM-Karte gratis und mit o2 Blue All-in XL sogar zwei kostenlose MultiSIM-Karten. Auch wer seinen Mobilfunktarif o2 Blue All-in M beispielsweise mit dem Surf-Upgrade M aufpeppen will, kann sich über eine kostenlose Extra-SIM-Karte freuen. Bei Zubuchung des Surf-Upgrades L gibt’s sogar zwei gratis SIM-Karten von o2.

Vodafone-Kunden können bei ausgewählten Mobilfunktarifen über maximal drei MultiSIM-Karten verfügen. Und zwar mit den Mobilfunktarifen RED L eine und mit RED Premium sogar zwei gratis Extra-SIM-Karten zur Zweitnutzung eines weiteren Handys oder Smartphones.

(awa)

Weitere Artikel: