0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Freenetmobile und CHECK24: Über einen Monat gratis surfen und Surfstick für 19,95 Euro

13.05.2011 - 11:29

Alles neu macht der Mai. Neben der bekannten Surfstick Flatrate für Vielsurfer bietet freenet über CHECK24 jetzt auch ein preiswertes Paket aus Surfstick und Flatrate für Kunden, die nur gelegentlich mobil im Internet surfen. Zur Einführung gibt es den Tarif auf CHECK24 mit 15 Euro Startguthaben. Damit surfen Neukunden über einen Monat lang gratis.

Mit einem Monatspreis von nur 9,95 Euro und schneller Übertragung bis 500 MB eignet sich die neue Flatrate für alle, die Mobiles Internet als Ergänzung zum heimischen DSL Anschluss oder auf Reisen nutzen. Den freenet Speed-Surfstick kann man zum Aktionspreis von nur 19,95 Euro gleich mitbestellen.

Günstigen Surfstick und 15 Euro Startguthaben über CHECK24 sichern

Bis Ende Mai können sich CHECK24-Kunden ein besonderes Angebot sichern: Als Aktionspaket gibt es den neuen Surfstick-Tarif von freenet mit 15 Euro Startguthaben. Damit kann man über einen Monat kostenlos surfen und die Möglichkeiten entdecken, die Surfstick und Mobiles Internet bieten. Dank schneller Übertragung per HSDPA ist mobiles Surfen im Internet mittlerweile ähnlich komfortabel wie über die heimische DSL Leitung. Der Surfstick von freenet unterstützt Geschwindigkeiten bis zu 7.200 kBit/s. So bauen sich Webseiten fast so flüssig auf wie beim DSL-Anschluss zuhause und Downloads benötigen nur wenige Sekunden.

Der Tarif nutzt das Netz von O2 – laut Netztest der Zeitschrift connect (11/2010) eines der Top-Netze in Deutschland.

Freenet Flatrate: Günstig surfen ohne Kostenrisiko und Vertragsbindung

Die Abrechnung per Flatrate hat sich auch bei den Surfstick-Tarifen für Mobiles Internet durchgesetzt. Wie bei DSL-Tarifen surft man unbegrenzt zum monatlichen Festpreis im Internet. In einem Detail unterscheiden sich die Surfstick-Tarife für Mobiles Internet von den DSL-Tarifen: Maximale Geschwindigkeit ist nur für ein bestimmtes Datenvolumen garantiert. Überschreitet man die sogenannte Drosselungsgrenze, wird die Geschwindigkeit stark reduziert. Man kann jedoch weiter mobil im Internet surfen ohne zusätzliche Kosten befürchten zu müssen.

Der freenet-Tarif bietet schnelle Übertragung bis 500 MB, was etwa 500 Minuten mobilem Surfen auf Nachrichten- oder Shoppingportalen entspricht. Reicht diese Zeitspanne nicht aus, kann man in den größeren freenet-Tarif wechseln, der schnelle Übertragung bis zu 5000 MB (5GB) bietet. Damit sind auch ausgedehnte Ausflüge ins weltweite Netz oder große Downloads, z.B. von Audio- oder Fotodateien möglich.

In Bezug auf Kosten hat der neue freenet-Tarif darüber hinaus weitere Vorteil: Er ist ohne Mindestlaufzeit und monatlich kündbar. So kann man flexibel und ohne Risiko Erfahrung mit Mobilem Internet sammeln, ohne sich langfristig binden zu müssen.

Günstig auch als Handytarif oder fürs Smartphone – nur 8ct je Minute/SMS

Mit dem freenetmobile Tarif spart man nicht nur beim mobilen Surfen per Surfstick. Gespräche und SMS per Handy oder Smartphone sind für kleines Geld möglich. Der Einheitspreis von nur 8 Cent gilt je Gesprächsminute oder SMS in alle Netze. Besonders fair ist die Abrechnung der Gespräche im 60/30 Takt: Es wird stets nur die erste Minute voll berechnet, danach wird nach angefangenen halben Minuten abgerechnet.

Discount-Handytarife haben üblicherweise einen ungünstigeren 60/60-Takt und berechnen jede angefangene Minute voll. Das verteuert Gespräche.

Weitere Details zu diesem Tarif findet man in den Vergleichen für Handytarife und dem Mobiles Internet Vergleich von CHECK24.

(hw)

Weitere Artikel: