0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Mit Fonic Smart S viel und günstig telefonieren, simsen und surfen!

07.02.2014 - 17:15

Mobilfunkanbieter Fonic hat eine besondere Aktion ausgerufen, dank der User, die sich für den Prepaid-Handytarif ‚Smart S‘ entscheiden, extra günstig telefonieren, simsen und surfen können. Denn wer diesen Tarif bis zum Ende des Aktionszeitraums am 30. März bestellt und seine SIM-Karte aktiviert, zahlt im ersten Monat keine Grundgebühr und erhält 100 Einheiten für SMS oder Gesprächsminuten gratis dazu.

Dabei ist bei diesem Handytarif sowieso eine ganze Menge bereits inklusive. Beispielsweise 400 Einheiten zum Telefonieren oder Simsen in alle deutschen Netze. Nach Verbrauch der Inklusiv-Einheiten fallen pro jeder weiteren verbrauchten Einheit – egal, ob SMS oder Gesprächsminute – nur 9 Cent an. Außerdem surfen User mit diesem Handytarif bis zu einer Drosselungsgrenze von 200 Megabyte mit einem Highspeed von maximal 7.200 Kilobit pro Sekunde im Internet. Wird die Drosselungsgrenze erreicht, fallen selbstverständlich keine Mehrkosten für weiteres mobiles Surfen an, sondern die Surfgeschwindigkeit wird auf GPRS-Niveau reduziert. Im nächsten Monat geht es aber wieder mit der gewohnt schnellen Bandbreite weiter.

Für all diese Inklusivleistungen fallen jeden Monat lediglich 9,95 Euro Grundgebühr an. Und diese Grundgebühr sparen sich alle Schnellentschlossenen, die bis zu 31. März den Fonic Handytarif ‚Smart S‘ bestellen und die SIM-Karte aktivieren. Im ersten Monat wird dann nämlich kein Guthaben von ihrem Guthabenkonto abgezogen und sie zahlen erst ab dem zweiten Monat.

Rufnummer mitnehmen und 25 Euro zusätzlich kassieren

User, die von einem anderen Mobilfunkanbieter zu Fonic wechseln, können sich zusätzlich einmalig 25 Euro sichern – indem sie ihre aktuelle Handynummer zu Fonic mitnehmen. Dieser Bonus wird dann als Guthaben auf das Guthabenkonto des Kunden geladen. Damit die bestehende Handynummer zu einem neuen Anbieter mitgenommen werden kann, müssen Kunden dies bei Bestellung ihres neuen Handytarifs angeben. Die beiden Mobilfunkanbieter – der alte und der neue – setzen sich dann in Verbindung und übertragen die Handynummer, sodass der Kunde sie wie gewohnt weiterhin nutzen kann.

Diesen Bonus spendiert Fonic übrigens bei all seinen Handytarifen, völlig egal, ob sich Kunden für die Prepaid-Tarife ‚Smart S‘ oder ‚Smart‘ ohne Vertragsbindung oder die Allnet-Flatrate ‚Fonic All-Net Flat‘ entscheiden. Auch bei der Allnet-Flatrate von Fonic genießen Kunden die bekannten Vorteile: eine niedrige Grundgebühr von nur 19,95 Euro zum unbegrenzten Surfen und Telefonieren in alle deutschen Netze sowie keine Vertragslaufzeit. Bei der Allnet-Flatrate fallen lediglich pro versendete SMS 9 Cent an. Doch auch das können Kunden für nur 5 Euro monatlich per SMS-Flatrate deckeln.

Günstige Fonic Handytarife vergleichen und ganz einfach Geld sparen

Im Mobilfunk Tarifvergleich von CHECK24 können Kunden alle genannten Fonic Handytarife vergleichen. Hier können sie sich nochmal in Ruhe alle Inklusivleistungen der verschiedenen Angebote durchlesen und dann entscheiden, welcher Tarif der beste ist.

(awa)

Weitere Artikel: