0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

iOS-App-Charts: Das Beste von iTunes

29.08.2014 - 17:00

Was Google kann, kann Apple schon länger. So zum Beispiel auch Charts der beliebtesten Apps in seinem App-Store veröffentlichen. In den Kategorien, in die sie ihre App-Charts eingeteilt haben, unterscheiden sich die beiden ewigen Konkurrenten wenig. Wie im Play Store, finden sich auch bei iTunes die Charts der kostenlosen und der kostenpflichtigen Top-Apps. Die Kategorien Spiele suchen iTunes-User jedoch vergeblich. Dafür stehen ihnen noch Charts in den Kategorien Top-Filme, Top-Songs, Top-Alben und Top-Bücher zur Verfügung.

Doch damit nicht genug: Auch wer gerne Fernsehsendungen auf seinem iPhone oder iPad anschaut, findet ein entsprechendes Ranking bei iTunes. Ebenso wie Fans von Musikvideos – auch sie können im Chart-Ranking sehen, welche aktuell die beliebtesten sind.

Apps für den Augen- und Ohrenschmaus – Top-Songs und Top-Alben bei iTunes

iOS-User scheinen ausgewiesene Musikliebhaber zu sein – warum sonst sollten die beiden ersten App-Charts bei iTunes sonst die Top-Songs und Top-Alben zeigen? Allerdings zeigt sich auch, dass der Musikgeschmack der iOS-User sehr unterschiedlich ist. Denn in den Top Ten der Top-Songs tummelt sich DJ-Gott David Guetta auf Platz eins, gefolgt von den Schmusebarden Marlon Roudette und Sam Smith sowie Ella Henderson, Prayer in C, Magic!, Martin Tungevaag, Mark Forster und – auf Platz zehn – Ed Sheeran. Bei den Album-Charts in iTunes sind die Geschmäcker noch unterschiedlicher. Hier finden sich der Reihe nach die Elektro-Compilations Kontor Festival und Club Sounds gefolgt von Helene Fischer, Ariana Grande, die „Drei Fragezeichen“, Ed Sheeran, erneut die „Drei Fragezeichen“, Kylie Minogue, Deutsch-Rapper Cro und zum Abschluss nochmals Elektrobeats auf der Kontor-Summer-Edition.

Wer mehr auf audiovisuelle als akustische Unterhaltung steht, kann sich von den Charts der Top-Filme und Top-Fernsehsendungen inspirieren lassen. Das Top-Fernsehsendungen-Ranking ist allerdings schnell beschrieben: verschiedene Folgen von Games of Thrones besetzen gleich sieben der zehn Plätze. Auf den ersten Platz des Rankings hat es allerdings eine Folge von True Blood geschafft.  Auch True Detectives und Pretty Little Liars haben mit jeweils einer Episode noch ihre Plätze ergattert. Bei den Filmen dominieren Kino-Highlights aus Hollywood wie The First Avenger, Monuments Men, Nicht mein Tag, Noah oder The Amazing Spiderman sowie 300 – Rise of an empire. Aber auch der deutschen Kassenschlager Fack ju Göthe ist hier zu finden.

Kostenlose vs. kostenpflichtige Apps – die iTunes-Charts

Bei Apps, die kostenfrei zu haben und wohl auf einigen Apple Smartphones oder Tablets zu finden sind, finden sich bei iTunes neben praktischen Anwendungen wie PDF Forms (Platz eins) auch Kommunikations-Apps wie der Messenger (Platz zwei) oder WhatsApp (Platz sieben) oder die Facebook-App (Platz zehn). Dazwischen tummeln sich Spiele-Apps wie Star Wars (Platz drei), Swing Copters (Platz fünf), Make them fall (Platz acht) oder Mr Green Spiele (Platz neun).

Ein ähnliche Mischung präsentiert sich bei den kostenpflichtigen Apps, wo Threema den ersten Platz belegt, gefolgt vom Bau-Simulator, der Blitzer-App Biltzer.de Pro, dem 7-Minuten-Workout, Runtastic, Table Tennis, miCal, Facetune, Plague Inc. und schließlich der Flightradar24Pro-App.

(awa)

Weitere Artikel: