0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Mit der Allnet-Spar-Flat von klarmobil endlos quatschen, quasseln, ratschen und tratschen

04.06.2012 - 16:04

Dank des neuen Allnet-Flat-Booms werden Handys endlich wieder dafür genutzt, wofür sie geschaffen wurden: zum Telefonieren! Denn mit Tarifen, die eine Flatrate in alle deutschen Netze beinhaltet, ist das auch noch ausgesprochen günstig. Beispielsweise mit der Allnet-Spar-Flat von klarmobil. Für nur 19,85 Euro Grundgebühr im Monat sind tatsächlich alle Gesprächskosten ins deutsche Festnetz und in alle deutschen Handynetze abgedeckt. Und zudem beinhaltet die Allnet-Spar-Flat von klarmobil auch eine Surfflatrate mit 500 MB Inklusivvolumen.

Wer die Allnet-Spar-Flat von klarmobil bestellt, freut sich in Zukunft vor allem über eins: eine niedrige Rechnung. Viel mehr als 19,85 Euro pro Monat werden darauf nämlich nicht stehen. Denn außer den Kosten für den individuellen SMS-Versand sind alle weiteren Kosten zum Telefonieren und Surfen bereits durch die Grundgebühr abgedeckt. Und selbst diesen Kosten kann jeder spielend leicht einen Deckel aufsetzen. Und zwar durch die Buchung einer SMS-Flat, die klarmobil für nur 9,95 Euro monatlich anbietet. Die SMS-Flat lohnt sich vor allem für User, die mehr als 110 Kurznachrichten pro Monat verschicken. Dann sind tatsächlich alle Kosten für den Fixpreis von 29,80 Euro abgedeckt.

Länger schnell mobil surfen – das 1 GB-Upgrade von klarmobil

Smartphone-Surfer wissen: 500 MB sind schnell dahin. Wer sein Smartphone viel zum mobilen Surfen einsetzt und E-Mails mit großen Anhängen, zum Beispiel Bildern, versendet und empfängt oder online Videos anschaut, stößt flott an die Drosselungsgrenze von 500 MB. Und dann surfen Kunden zwar weiterhin unterwegs, ohne dass weitere Kosten entstehen, im Netz. Allerdings deutlich langsamer. Auch hier weist klarmobil natürlich einen Ausweg: das Upgrade auf ein Inklusivvolumen von 1 GB für nur 4,95 Euro pro Monat zusätzlich. Dann steht Kunden eine doppelt so hohe Datenmenge zum Surfen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7.200 kBit/s zur Verfügung und sie surfen länger schnell im Internet.

30 Euro Bonus bei erfolgreicher Rufnummernmitnahme sichern

Kunden, die zu klarmobil wechseln und ihre aktuelle Handynummer mitnehmen, kassieren dafür ganze 30 Euro. Wer seine Handynummer mitnimmt, spart sich die Mühe, nach einem Wechsel jedem seiner Kontakte die neue Handynummer mitteilen zu müssen. Seit der Novelle des Telekommunikationsgesetzes ist die Übertragung einer Handynummer auch unabhängig von der Vertragslaufzeit möglich – sie kann also jederzeit vom Kunden beauftragt werden. klarmobil schreibt Kunden bei erfolgreicher Rufnummernmitnahme den Betrag von 30 Euro als einmaligen Betrag auf der Rechnung gut.

Günstige Allnet-Flat Tarife einfach vergleichen – natürlich bei CHECK24

Allnet Flatrates gibt es mittlerweile von vielen Anbietern. Im Tarifvergleich für Mobilfunktarife von CHECK24 können Kunden, die auf der Suche nach einer All Net Flat sind, schnell und einfach viele Handytarife miteinander vergleichen.

(awa)

Weitere Artikel: