0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Smartphone-Fans im Wunderland: 1&1 All-Net Flat mit Top-Smartphone für nur 39,99 Euro/Monat

26.03.2012 - 11:56

Mit 1&1 und der All-Net-Flat betreten Smartphone-Fans eine neue Welt. Denn mit diesem Tarif telefonieren sie zum monatlichen Pauschalpreis in alle deutschen Netze, sowohl Mobilfunk als auch Festnetz. Zusätzlich surfen sie auch noch mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 7.200 kBit/s bis zu einer Drosselungsgrenze von 500 MB im Internet. Und der Clou an diesem Angebot: Kunden können sich das passende Smartphone ab null Euro einmaliger Zuzahlung zum Tarif aussuchen.

Ob schwarz oder weiß, mit Touchscreen oder ohne – wenn Kunden sich für die 1&1 All-Net Flat mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten entscheiden, ist die Auswahl an Smartphones enorm und bietet jedem Kunden garantiert genau das Gerät, das er sucht.

Hier finden sie Smartphone-Klassiker genauso wie die angesagtesten Smartphone-Hipster ab einem zusätzlichen Gerätepreis von nur null Euro, zum Beispiel das Galaxy S Plus, das Sony Ericsson Xperia arc S oder das LG P970 Optimus Black und noch viele mehr.

1&1 All-Net Flat: sorglos surfen und telefonieren

Mit der All-Net Flat sind Endlos-Telefonierer und Super-Surfer mit einem Schlag alle Sorgen los. Denn mit dem monatlichen Festpreis von 39,99 Euro sind alle Kosten für Gespräche und Internet-Nutzung im Netz von Vodafone abgedeckt. Dabei spielt es keine Rolle, ob in ein deutsches Mobilfunknetz oder das Festnetz angerufen wird und wie lange die Gespräche dauern.

Auch das Surfen im Internet ist jederzeit und unbekümmert möglich. Ob ein Check der neuesten Ereignisse in einem sozialen Netzwerk, das Teilen von Fotos mit Freunden und Familie, ein schneller Blick in die aktuellsten Schlagzeilen oder der E-Mail-Versand von unterwegs – dank der integrierten Internet-Flat mit einem Datenvolumen von 500 MB und einer Maximalgeschwindigkeit von bis zu 7.200 kBit/s stehen Kunden die Tore ins WWW auch unterwegs immer offen.

Sollte das monatliche Datenvolumen von 500 MB einmal aufgebraucht sein, brauchen Kunden keine weiteren Kosten für die Internetnutzung zu fürchten. Für den restlichen Rechnungsmonat wird dann lediglich die Surfgeschwindigkeit auf GPRS-Niveau gedrosselt. Danach erhöht sich die Geschwindigkeit automatisch wieder auf bis zu 7.200 kBit/s.

Einen Gratis-Monat und Wechsel-Bonus von 1&1 sichern

Wer sich jetzt für das All-Net-Flat-Angebot von 1&1 mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten entscheidet, sichert sich außerdem auch einen Gratis-Monat und einen Wechsel-Bonus in Höhe von 25 Euro bei Mitnahme der bisherigen Handynummer zu 1&1. Nach erfolgreicher Rufnummernportierung wird der 25-Euro-Wechselbonus auf einer der folgenden Rechnungen mit der monatlichen Grundgebühr verrechnet.

Von diesen Vorteilen profitieren auch Kunden, die sich für die 1&1 All-Net Flat ohne Smartphone entscheiden. Dann reduziert sich auch der monatliche Festpreis von 39,99 Euro auf 29,99 Euro, die Leistungen bleiben aber die gleichen: Flatrate in alle deutschen Handy-Netze und das deutsche Festnetz sowie Internet-Flat mit einer Surfgeschwindigkeit von bis zu 7.200 kBit/s bis zu einem Inklusivvolumen von 500 MB pro Monat.

Ausgewählte Handytarife im März bei CHECK24 – ein Vergleich lohnt sich immer

Kunden, die Tarife mit anderen Vorteilen wie keinen Vertragslaufzeiten für mehr Unabhängigkeit, einer SMS-Flat zum unbegrenzten Texten oder einem höheren Inklusivvolumen zum Surfen suchen, werden im kostenlosen Vergleich für Mobilfunktarife von CHECK24 schnell fündig. Sie können sich entweder für einen der ausgewählten Tarife des Monats entscheiden oder einen schnellen, netzübergreifenden Handytarife Vergleich durchführen und so den passenden Tarif finden.

(awa)

Weitere Artikel: