0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Neujahrsvorsätze 2014: Die richtige Kreditkarte finden (Teil 4)

17.01.2014 - 14:00

„Es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun“ – das wusste schon Goethe. Auch eine aktuelle Forsa-Umfrage bestätigt diese Einschätzung: Nur etwa die Hälfte der Deutschen können ihre Neujahrsvorsätze länger als drei Monate durchhalten. Dabei könnte so mancher Vorsatz relativ schnell umgesetzt und damit endlich abgehakt werden. Sparsamer werden beispielsweise geht mit den richtigen Tipps ganz einfach. Dabei lohnt sich auch der Blick in den Geldbeutel und die Frage: Ist meine Kreditkarte noch die richtige?

Wer seiner Kreditkarte bereits seit einigen Jahren die Treue hält, profitiert aktuell mit großer Sicherheit nicht mehr von den besten Konditionen. Die EZB senkte in den vergangenen Jahren den Leitzins kontinuierlich. Dadurch sanken auch die Zinsen vieler Finanzprodukte – unter anderem auch bei Kreditkarten. Während ein Sollzins von 18 Prozent auf dem deutschen Kreditkartenmarkt vor einigen Jahren nur mit einem Schulterzucken quittiert wurde, ist ein derartiger Zinssatz heutzutage vergleichsweise teuer. Ein Wechsel der Karte birgt somit oftmals ein hohes Sparpotential. Der Sollzins ist jedoch nicht das einzige Kriterium, auf das Verbraucher bei der Wahl der Kreditkarte achten sollten. Wir zeigen, worauf es ankommt.

Die Kostentreiber: Jahresgebühr und Sollzins

Neben dem Sollzins ist die Jahresgebühr der größte Kostenfaktor bei Kreditkarten. Das muss jedoch nicht sein, denn viele Kreditkarten kommen auch ganz ohne diese jährliche Gebühr aus. Tendenziell sollten Verbraucher also eine günstige oder sogar kostenlose Kreditkarte mit niedrigen Sollzinsen wählen. Doch auch weitere Kriterien sollten in die Überlegung mit einfließen. Dabei kann auch eine Faustregel helfen: Je höher die Jahresgebühr, desto mehr Zusatzleistungen bietet eine Kreditkarte oftmals. Dazu zählen etwa Versicherungen, Bonuspunkt- oder Cashback-Programme, Serviceleistungen, Buchungsservices und vieles mehr. Ob sich eine Jahresgebühr wirklich lohnt, sollten Verbraucher vor allem von ihrem eigenen Nutzungsprofil abhängig machen.

Wer etwa die Kreditkarte nur sporadisch einsetzt, sollte auf eine kostenlose Jahresgebühr achten. Denn Bonuspunkt- und Cashback-Programme lohnen sich für Gelegenheitskäufer kaum. Auf der anderen Seite kann sich der Karteneinsatz mit Rückvergütung für regelmäßige Onlinekäufer und Schnäppchenjäger jedoch durchaus auszahlen – unter dem Strich lässt sich so mit der richtigen Kreditkarte trotz Jahresgebühr einiges sparen.

Vielreisende, die gerne und oft im Ausland mit dem Plastikgeld bezahlen, sollten im Idealfall eine Karte mit weltweit kostenloser Bezahlung wählen. Und wer beispielsweise den Überziehungskredit seiner Kreditkarte noch nie in Anspruch genommen hat, für den sind weniger die Sollzinsen entscheidend als vielmehr die Frage: Welche Zusatzleistungen nutze ich wirklich?

Zu Jahresbeginn auf gute Angebote achten

26 Prozent der Deutschen möchten 2014 sparsamer werden.
Dass der Jahreswechsel die Zeit der guten Vorsätze ist, bleibt auch Unternehmen nicht verborgen. Oftmals können Kunden deshalb vor allem zu Jahresbeginn von besonders guten Angeboten profitieren.

Dazu gehört beispielsweise auch eine Aktion von Barclaycard: Neukunden, die jetzt die Barclaycard New Visa auf CHECK24 beantragen, bekommen 25 Euro geschenkt. Die New Visa kommt zudem dauerhaft ohne Jahresgebühr aus und gewährt Kunden bis zu zwei Monate lang einen zinsfreien Kredit. Einziges Manko: Der hohe Sollzins.

Wer noch immer unentschlossen ist, welche Kreditkarte die richtige für ihn ist, kann einfach und schnell über einen Kreditkartenvergleich im Internet verschiedene Karten und Anbieter miteinander vergleichen. In der linken Spalte des Rechners können Kunden die Werte angeben, die für sie persönlich am wichtigsten sind - wie beispielsweise Versicherung, Kartentyp oder kostenlose Bezahlung. So lässt sich für die persönliche Situation schnell die perfekte Kreditkarte finden.

Die aktuellen TOP Drei aus unserem Kreditkartenvergleich:

KreditkarteKonditionen
Barclaycard New Visa25 € Startguthaben, keine Jahresgebühr, 0% Zinsen bis zu 2 Monate, Sollzins 18,49%
ICS Visa World CardKostenfreie Bezahlung (Euro-Zone),keine Jahresgebühr, 50 € Gutschein, Sollzins 15,90%
Cortal Consors Visa ClassicWeltweit kostenlose Bezahlung und Abhebung, Sollzins 8,77%, keine Jahresgebühr
 

Weitere Teile der Artikelreihe:

Neujahrsvorsätze 2014: Das richtige Tagesgeldkonto finden (Teil 1) Neujahrsvorsätze 2014: Teure Kredite umschulden (Teil 2) Neujahrsvorsätze 2014: Das richtige Festgeldkonto finden (Teil 3) Neujahrsvorsätze 2014: Die richtige Kreditkarte finden (Teil 4) Neujahrsvorsätze 2014: Das richtige Girokonto finden (Teil 5)

(bm)

 

Weitere Artikel: