0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Neu im CHECK24-Kreditkartenvergleich: ICS VISA World Card

28.06.2013 - 18:00

Wer häufig im Ausland unterwegs ist, sollte jetzt genau hinschauen: Im Kreditkarten-Vergleich von CHECK24 gibt es eine neue Charge-Kreditkarte, die vor allem für Kunden interessant ist, die sich viel im Ausland aufhalten: Die ICS VISA World Card überzeugt nicht nur, weil dauerhaft keine Jahresgebühren anfallen.

Auch sämtliche Partner- oder Zweikarten sind bei diesem Produkt kostenlos. Auch für die Bezahlung in Deutschland und der gesamten Euro-Zone fallen bei der VISA World Card keine Gebühren an. Bei Bezahlungen in Fremdwährungen werden in Europa 1,85 Prozent, weltweit 2,00 Prozent des Transaktionsvolumens als Gebühr fällig.

In Europa und der ganzen Welt kostenlos Bargeld abheben

Besonders überzeugend ist die Karte im Bereich der Bargeldabhebung: Sowohl in der Eurozone, als auch weltweit können Besitzer der ICS VISA World Card kostenlos Bargeld an Automaten abheben. In Deutschland wird bei der Bargeldabhebung aus Guthaben eine Gebühr in Höhe von einem Prozent oder  maximal 1,50 Euro fällig. Wird innerhalb der Bundesrepublik Bargeld aus dem Verfügungsrahmen der Kreditkarte abgehoben veranschlagt ICS eine Gebühr in Höhe von vier Prozent oder maximal vier Euro. Der maximale Verfügungsrahmen liegt, abhängig von der Bonität des Kreditkarteninhabers, bei circa  750 bis 1.000 Euro.

Reise-Fans profitieren bei der ICS VISA World Card gleich doppelt: Neben der kostenlosen  Bargeldabhebung gibt es bei dieser Kreditkarte fünf Prozent Rabatt auf alle Reisen, die über die Urlaubsplus GmbH gebucht werden.

Flexible Zahlungsmöglichkeiten bei der ICS VISA Card

Besitzer der ICS VISA World Card können frei wählen, wie sie ihre monatliche Kreditkarten-Rechnung bezahlen möchten: Es besteht die Möglichkeit, den kompletten Betrag auf einmal zu tilgen oder nur einen Teil der Rechnung direkt zu bezahlen. Der Mindestbetrag der bei einer Teilzahlung direkt beglichen werden muss, liegt bei 2,5 Prozent des offenen Saldos, jedoch mindestens 20 Euro. Für den noch ausstehenden Rechnungsbetrag wird effektiver Sollzins in Höhe von 15,9 Prozent fällig. Zahlen Sie den Gesamtbetrag, fallen keine Zinsen an.

Die Herausgeberfirma International Card Services (ICS) ist eine Tochterfirma der niederländischen Bank ABN AMRO. Ihren deutschen Sitz hat das Unternehmen in Düsseldorf. Mit über 3,5 Millionen Kunden gehört ICS zu den zehn größten Kreditkartenherausgebern in Europa. Die Firma hat sich in seiner 25-jährigen Unternehmensgeschichte auf den Vertrieb von Kunden-Kreditkarten spezialisiert.

(as)

Weitere Artikel: