0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Hier gibt’s Bares: Kreditkarten mit dem besten Cashback-Programmen

12.09.2013 - 14:23

Mit ihrer Kreditkarte können Verbraucher heute nicht mehr nur im Internet einkaufen, weltweit Geld abheben und bargeldlos bezahlen. Mit einigen Kreditkarten können Verbraucher beim Einkaufen sogar Geld verdienen! Geht nicht, denken Sie? Geht schon! Das Zauberwort in diesem Fall lautet: Cashback! Durch dieses Bonusprogramm (engl. cash back = Geld zurück) wird dem Karteninhaber beim Einsatz der Kreditkarte ein Teil der Kaufsumme rückerstattet.

Damit unterscheidet sich das Cashback deutlich von bekannten Bonussystemen wie Payback oder der Deutschlandcard, bei denen Verbraucher lediglich Bonus- oder Rabattpunkte sammeln können. Das Cashback wird direkt auf das Giro- oder Kreditkartenkonto gutgeschrieben – dieses Guthaben kann sich der Verbraucher im Anschluss, je nach Anbieter, bar auszahlen oder einfach mit der Kreditkartenrechnung verrechnen lassen. Wir haben die unterschiedlichen Cashback-Programme der Kreditkarten in unserem Vergleich genauer unter die Lupe genommen.

Cashback bei obligatorischer Konteneröffnung

Einige Banken bieten ihren Kunden ein Cashback-Programm an, das nur indirekt mit der Kreditkarte zusammen hängt: Bei diesen Banken wird die Eröffnung eines Girokontos an die Vergabe der Kreditkarte geknüpft. Nur wenn der Verbraucher bei der gleichen Bank bereits über ein Girokonto verfügt, oder im Rahmen der Kreditkartenbeantragung ein Konto eröffnet, ist die Vergabe der Karte möglich. Das Cashback-Programm dieser Anbieter bezieht sich daher auf das Girokonto, nicht auf die Kreditkarte: Die Gutschrift erhält der Kontoinhaber, falls das obligatorische Girokonto als Gehaltskonto genutzt wird und innerhalb eines gewissen Zeitraumes ein bestimmter Gehaltseingang verbucht wird.

Verbraucher, die im Rahmen der Beantragung der DAB Mastercard Classic bei der Direktbank ein Girokonto eröffnen und dieses als Gehaltskonto führen, können sich nach drei Gehaltseingängen in Höhe von mindestens 800 Euro innerhalb der ersten sechs Monate, über ein Cashback in Höhe von 70 Euro freuen.

Kunden der 1822 direkt, die zusammen mit der Eröffnung des kostenlosen Girokontos eine VISA Classic bekommen, erhalten nach dem Eingang von drei Gehaltszahlungen in Höhe von mindestens 500 Euro eine Cashback-Gutschrift von 50 Euro.

Cashback bei Kreditkarteneinsatz

Neben dem Cashback über das Girokonto können Karteninhaber bei einigen Angeboten auch beim Einsatz der Kreditkarte Geld verdienen. Beim Einkauf mit der Karte in bestimmten Onlineshops oder im Laden können diese Verbraucher über das Cashback-Programm bares Geld sparen! Bei diesen Systemen muss zunächst der komplette Rechnungsbetrag beglichen werden – im Anschluss schreibt der Kartenausgeber oder die Bank dem Kunden einen gewissen Anteil der Rechnung  auf das Referenzkonto oder das Kreditkartenkonto gut.

Online-Shopper aufgepasst! Inhaber der Barclaycard Plus können über das Cashback beim Einkauf im Internet richtig viel sparen! Pro Jahr können Karteninhaber im Internet bis zu einem Wert von 2.000 Euro einkaufen - Barclaycard erstattet im Anschluss drei Prozent des Rechnungsbetrages! Alle Beträge, die über diesen Betrag hinausgehen, werden mit einem Cashback von 0,5 Prozent belohnt. Das Cashback-Guthaben wird von Barclaycard direkt auf das Girokonto des Verbrauchers gutgeschrieben und kann dann frei verwendet werden.

Ein geniales Cashback-System können Inhaber der Genialcard der Hanseatic Bank nutzen: Bis zu 15 Prozent des Netto-Einkaufswertes erstattet die Hamburger Bank Kreditkarteninhabern bei allen Einkäufen in über 300 Onlineshops. Die teilnehmenden Shops und die Höhe der jeweiligen Rückvergütung können auf der Homepage der Hanseatic Bank eingesehen werden.

Ein ganz besonderes Cashback-Programm hat sich die DKB für ihre Kreditkartenkunden ausgedacht. Über den DKB-Club können Kunden beim Einsatz der Kreditkarte sowohl im Internet, als auch im Ladengeschäft sparen: In vielen namhaften Onlineshops können sich Inhaber der DKB-VISA-Card bis zu 17 Prozent Cashback sichern – in über 7.000 Restaurant, Bars, Cafés und Geschäften deutschlandweit gibt es zehn Prozent Rückerstattung für jeden Einkauf! Das ershoppte Guthaben wird direkt auf das DKB-Girokonto überwiesen und kann beliebig eingesetzt werden: Ob das Geld für den Rechnungsausgleich verwendet wird oder einem Shoppingtrip zum Opfer fällt, bleibt Ihnen überlassen!

Fürs Einkaufen Geld bekommen – davon träumt nicht nur jede Frau! Sichern Sie sich jetzt die Kreditkarte mit dem besten Cashback für Ihre Vorhaben: Über den kostenlosen und unverbindlichen Kreditkartenvergleich von CHECK24.

(as)

Weitere Artikel: