0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Verbraucherschutz warnt vor Kredit ohne Schufa

25.10.2013 - 16:29

"Wir helfen Ihnen, wenn alle anderen Banken Sie bereits abgelehnt haben! Kredit ohne Sicherheiten und ohne Bonitätsprüfung, Sofortauszahlung." - ähnliche Annoncen haben Sie mit Sicherheit bereits öfters in der Tageszeitung oder im Internet gelesen. Adressiert sind diese Darlehensangebote an Verbraucher, die einen finanziellen Engpass überbrücken müssen, aber aufgrund ihrer schlechten Bonität keinen Kredit mehr von der Bank bekommen. Abhilfe schafft laut diverser Kreditvermittler und Onlineportale der sogenannte Kredit ohne Schufa! Zum wiederholten Mal warnen Verbraucherschützer im ganzen Land vor diesen, oftmals dubiosen, Kreditvermittlern.

Laut einer Studie der FH Koblenz im Auftrag der Schufa wurden im Jahr 2010 schätzungsweise 400.000 gutgläubige Bürger von unseriösen Anbietern des schufafreien Kredits geprellt. Niels Neuhauser von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg bringt es auf den Punkt, in dem er deutlich macht, dass Verbraucher die Finger von Krediten ohne Schufa-Prüfung lassen sollten – Darlehen ohne Bonitätsprüfung gebe es in Deutschland oftmals nicht, so der Finanzexperte.

Über 25 Prozent Zinsen für den Kredit ohne Schufa

Der Verbraucherschutz warnt vor unseriösen Krediten ohne Schufa
Auch für Stefanie Kühn, Autorin und Finanzberaterin aus München, steht fest, dass die meisten  deutschen Banken keinen Kredit ohne vorherige Schufa-Prüfung vergeben würden. Doch nicht nur die Verbraucherschützer und Experten im ganzen Land haben die Gefahr erkannt, die von diesen zum Teil unredlichen Kreditvermittlern ausgeht. Laut Niels Nauhauser nehmen auch die Verbraucherbeschwerden über die unseriösen Kreditvermittler und Finanzsanierer zu.

In einer Meldung aus dem Jahr 2012 warnte die Stiftung Warentest vor betrügerischen Kreditvermittlern, die an gutgläubige Verbraucher nichts als leere Versprechen verkaufen würden. In einer Studie hatte die Verbraucherschutzorganisation 177 Kreditanfragen an knapp 70 Anbietern von schufafreien Krediten verschickt. Die traurige Bilanz: Gerade mal in zwei Fällen war es tatsächlich zur Auszahlung des versprochen Geldbetrages gekommen. Ein Anbieter veranschlagte für den Kredit ohne Schufa sogar einen Zinssatz von über 25 Prozent – laut der Stiftung Warentest Ausbeutung!

Zu stark pauschalisieren sollte man den Sachverhalt jedoch nicht. In Deutschland gibt es auch seriöse Kreditvermittler, die in der Tat Darlehen vermitteln, ohne zuvor eine Bonitätsprüfung durch die Schufa vorzunehmen. Verbraucher, die über eine reguläre Kreditvermittlung kein Darlehen gewährt bekommen, sollten bei der Suche nach alternativen Angeboten jedoch folgende Warnsignale beachten. Unseriöse Vermittler von Schufa-freien Krediten sind unter anderem an diesen Merkmalen zu erkennen:

  • Hohe Gebühren vor der Auszahlung der Kreditsumme
  • Obligatorische Versicherungen und Beratungsverträge
  • Vertragsunterlagen per Nachnahme
  • Kostenpflichtige Hausbesuche bei Interessenten
Verbraucherschützer Niels Nauhauser gibt jedoch zu, dass es für Verbraucher in der Tat schwierig ist, einen Überblick über die verschiedenen Anbieter zu behalten, da konstant neue Vermittler von schufafreien Krediten den Markt betreten würden. Eine Möglichkeit, die Schufa bei der Aufnahme eines bestimmten Geldbetrages zu umgehen, ist der sogenannte Kredit von privat, auch als peer-to-peer-Kredit bekannt. Bei dieser Art der Darlehensvergabe leihen Privatpersonen anderen Verbrauchern für einen bestimmten Zeitraum einen gewissen Geldbetrag und verlangen hierfür - genau wie eine Bank - einen bestimmten Zinssatz.

Kostenlose Einrichtungen in ganz Deutschland helfen

Was viele Verbraucher oftmals vergessen: Die Schufa-Abfrage bei der Kreditvermittlung dient nicht nur der Absicherung der Banken gegen einen möglichen Kreditausfall: Der Schufa-Score, den Banken bei der Bonitätsprüfung anfordern, schützt auch den Verbraucher vor einer möglichen Überschuldung. Bankkunden, deren Kreditantrag aufgrund der Schufa-Auskunft abgelehnt wird, sollten dringend darüber nachdenken, warum die Bank ihnen kein Geld mehr leihen möchte. Finanzberaterin Stefanie Kühn legt diesen Verbrauchern nahe, sich eher an eine Schuldnerberatung zu wenden, anstatt über einen unseriösen Kreditvermittler zu versuchen, an vermeintlich billiges Geld zu kommen. In der Regel helfen diese gemeinnützigen oder staatlichen Einrichtungen in kostenlosen Beratungsgesprächen, die eigenen Finanzen wieder in den Griff zu bekommen oder im Härtefall eine Privatinsolvenz in die Wege zu leiten. Verbraucher, die in der Schuldenfalle stecken, finden auf unserer Verschuldungs-Serviceseite einen guten Überblick über die verschiedenen Schuldnerberatungen in Deutschland. (as)

Weitere Artikel: