0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Beamtenkredite bieten beste Konditionen

17.01.2014 - 12:00

Praktisch unkündbar und hohes Gehalt - was wie der Traum jedes Arbeitnehmers klingt, ist auch für Banken der Idealfall: Beamte sind bei Kreditinstituten gern gesehene Kunden, denn dank guter Bonität und sicherem Einkommen ist das Risiko bei der Kreditvergabe für Banken gering. Im Gegenzug bieten viele Kreditinstitute den Staatsdienern auch beste Konditionen in Form von niedrigen Zinsen, langen Laufzeiten und hohen Kreditsummen.

Wie der Name verrät, richtet sich der Beamtenkredit primär an die Zielgruppe der Beamten. Manche Kreditinstitute gewähren jedoch auch anderen Berufsgruppen diesen besonders günstigen Ratenkredit. Wir zeigen Ihnen, welche das sind und was es bei der Beantragung eines Beamtenkredites zu beachten gilt.

Diese Berufsgruppen können profitieren

Nicht nur Lehrer profitieren von den günstigen Konditionen eines Beamtenkredites.
Die Allgemeine Beamten Kasse, kurz ABK, ist spezialisiert auf Angestellte im Öffentlichen Dienst. Neben Beamten können jedoch auch andere Personengruppen bei der ABK diesen Kredit beantragen. Dazu gehören beispielsweise Angestellte bei Stadtwerken,  städtischen Wohnungsbaugesellschaften, dem Telekommunikationsunternehmen Deutsche Telekom, der Fluggesellschaft Lufthansa, der Deutschen Rentenversicherung, der Deutschen Post, verschiedenen Rundfunkanstalten, Kirchen oder Wohlfahrtsverbänden. Wenn sich Verbraucher unsicher sind, ob ihr Arbeitgeber dazu gehört, können sie unverbindlich beim Kundenservice der ABK nachfragen.

Das kann sich lohnen, denn der Beamtenkredit bietet gute Konditionen. Dazu gehören etwa niedrige Zinsen, die in der Regel über die gesamte Kreditlaufzeit festgeschrieben sind. Da die Laufzeit bei Beamtenkrediten relativ lang angesetzt werden kann – bis zu 144 Monate sind bei der ABK möglich – profitieren Kunden gerade in der aktuellen Niedrigzinsphase besonders von diesen fixen Zinssätzen. Hinsichtlich des Verwendungszweckes sind Kreditnehmer völlig ungebunden – egal, ob der Kauf eines Eigenheims oder Autos, eine Immobiliensanierung oder andere Anschaffungswünsche auf dem Plan stehen. Kunden honorieren die guten Konditionen der ABK mit einer Weiterempfehlungsquote von 92 Prozent und zählen damit zu den zufriedensten auf CHECK24.

So beantragen Sie einen Beamtenkredit

Über einen unabhängigen Kreditrechner im Internet können Verbraucher verschiedene Kredite miteinander vergleichen und so das beste Angebot für sich finden. Dabei wird die Anfrage automatisch Schufa-neutral behandelt und hat somit keinerlei negative Auswirkungen für den Kunden. Innerhalb von wenigen Augenblicken können Verbraucher so feststellen, ob in ihrem speziellen Fall ein Beamtenkredit die beste Finanzierungsmöglichkeit ist oder ob es sogar noch günstigere Alternativen gibt. Welcher Kredit im Einzelfall optimal ist, variiert je nach Kreditsumme, Laufzeit und Bonität des Kunden.

Wenn sich Verbraucher für einen Kredit entschieden haben, kann dieser einfach und bequem online beantragt werden. Im Anschluss müssen sowohl der Kreditantrag, als auch weitere Unterlagen wie etwa Kontoauszüge und Gehaltsnachweise an die Bank übersandt werden. Dies geschieht in der Regel mittels eines Postident-Verfahrens. Mit Hilfe dieses Verfahrens weist der Verbraucher gegenüber dem Kreditinstitut seine Identität nach. Sobald die Unterlagen bei der Bank eingegangen sind, kann diese die Unterlagen prüfen und über die Kreditvergabe entscheiden. Wenn die Prüfung positiv ausgefallen ist, geht die Kreditsumme in der Regel innerhalb weniger Werktage auf dem Konto des Kunden ein und kann dann für die Anschaffungswünsche des Kunden verwendet werden.

(bm)

Weitere Artikel: