0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

KFZ Versicherung nach dem Stichtag wechseln: Sonderkündigung bei Beitragserhöhung

30.11.2011 - 10:52

Nach Informationen von CHECK24 erhöhen viele Versicherungsgesellschaften ihre Preise für Bestandskunden ab 2012 um bis zu 30 Prozent. Steigt der Beitrag, können Autobesitzer ihre Policen auch nach dem 30. November kündigen. Sie haben ab dem Termin, an dem sie die Mitteilung über die Erhöhung erhalten haben, einen Monat dazu Zeit - unabhängig vom Stichtag. Aufgrund der hohen Preissteigerungen und der Angst vor einer Kündigungswelle versenden einige Assekuranzen ihre Beitragsrechnungen erst kurz vor oder nach dem in den Medien umworbenen Wechselstichtag. Sie möchten so möglichst viele Kündigungen abwenden.

Verbraucher sollten nicht davor zurückschrecken, von ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen. Wie der CHECK24 Prämienindex* zeigt, werden in der Wechselsaison gerade Neukunden - also auch Versicherungswechsler - von den Versicherungen umgarnt. Die durchschnittliche Prämienhöhe für Versicherungswechsler ist von August bis November 2011 um 29 Prozent gefallen.

KFZ Sonderkündigung nach Erhöhung des Versicherungsbeitrags

Das Sonderkündigungsrecht nach Beitragserhöhung besteht nicht nur, wenn die Preissteigerung durch eine Vertragsänderung zustande gekommen ist, sondern immer wenn der Beitrag steigt. Grund für eine Preiserhöhung kann zum Beispiel die Umstufung des Fahrzeugs in eine andere Regional- oder Typklasse sein.

Nutzen Versicherte eine KFZ Sonderkündigung, muss die Kündigung in jedem Fall schriftlich erfolgen und sich deutlich auf die Beitragserhöhung beziehen, ansonsten kann die Assekuranz eine Kündigung nach dem 30.11. ablehnen.

Sonderkündigungsrecht bei Fahrzeugwechsel oder nach einem Schadenfall

Nach dem Erwerb eines neuen Fahrzeugs können Verbraucher unabhängig vom Stichtag am 30. November ihre KFZ Versicherung wechseln. Die alte Versicherung endet automatisch, sobald das verkaufte Fahrzeug abgemeldet wurde.

Auch nach einem Schadenfall haben sowohl Versicherte als auch die Assekuranz einen Monat lang ein Sonderkündigungsrecht. Auch hier sollten Verbraucher den Grund der Kündigung deutlich machen, damit der Versicherer nicht ablehnt.

Mit dem Wechsel der KFZ Versicherung mehrere hundert Euro sparen

Der TÜV-geprüfte KFZ Versicherungsvergleich von CHECK24 ermöglicht Autobesitzern, kostenlos über 200 KFZ Tarife zu vergleichen und online zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln.

Besonders junge Fahrer können bei einem Wechsel sparen. Ihr Sparpotential beträgt bis zu 1.000 Euro pro Jahr. Auch Vielfahrer sparen bis zu 500 Euro im Jahr. Für Normalfahrer, Rentner und Familien beträgt die jährliche Ersparnis bis zu 400 Euro. Vor allem der erste Wechsel zahlt sich aus. Erstwechsler sparen je nach Profil bis zu 800 Euro.

*Im CHECK24-Prämienindex wurden alle über die Vergleichsrechner von CHECK24 abgeschlossenen Kfz-Haftpflichtversicherungen im Zeitraum von Januar 2005 bis November 2011 untersucht. Betrachtungszeitraum der Kfz-Haftpflichtprämienentwicklung unterteilt nach Fahrzeug- und Versicherungswechslern: 01.01.2009 bis 28.11.2011. Betrachtungszeitraum der Langzeitentwicklung der Kfz-Haftpflichtprämien: 01.01.2005 bis 28.11.2011

(bri)

Weitere Artikel: