0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Prämiensenkende Faktoren bei der Kfz Versicherung kennen

24.11.2010 - 13:41

Im heutigen vierten Teil der Serie zur Kfz Versicherung erläutern wir Ihnen den Einfluss von prämiensenkenden Faktoren auf die Beiträge der Autoversicherung. Wer die prämiensenkenden Kriterien der Versicherungen erfüllt, kommt bei gleichem Leistungsumfang in den Genuss von niedrigeren Beitragskosten.

Prämiensenkende Faktoren gibt es bei nahezu jeder Versicherung. Die Höhe eines Kfz-Versicherungsbeitrages hängt in der Regel von der jeweiligen Schadenfreiheitsklasse, der Typklasse und vielen weiteren Faktoren ab. Gerade im Bereich der Kfz Versicherung wächst der Wettbewerb unter den Gesellschaften jährlich, sodass vermehrt prämiensenkende Faktoren angeboten werden.

So bieten viele Kfz Versicherungen niedrigere Prämien für bestimmte Berufe an. Beispielsweise können Beamte und Mitarbeiter von gemeinnützigen Organisationen oft von Nachlässen profitieren. Auch Ärzten und Bankmitarbeitern werden oft Vergünstigungen angeboten. Auch Einzelfahrer erhalten bei fast allen Assekuranzen Rabatte. Neu- und Jahreswagen werden oft bis zu zehn Prozent günstiger versichert, da mit diesen Fahrzeugen in der Regel vorsichtiger umgegangen wird. Versicherungsnehmer, die im Jahr nur wenige Kilometer fahren, zahlen ebenfalls niedrigere Prämien. Auch die Unterbringung des Fahrzeugs in einer Garage führt zu günstigeren Beiträgen, da so das Diebstahlrisiko deutlich gesenkt wird.

Frauen verursachen laut Statistik deutlich weniger Unfälle als Männer, was dazu führt, dass weibliche Autofahrer durchschnittlich niedrigere Prämien zahlen müssen. Oftmals gewährt das Versicherungsunternehmen auch Rabatte, wenn nur der Ehepartner und der Versicherungsnehmer zum Fahrerkreis gehören. Wichtige Faktoren zur Prämiensenkung sind auch die unfallfrei gefahrenen Jahre. Je mehr unfallfreie Jahre, desto niedriger die Schadenfreiheitsklasse. Des Weiteren spielt die Zahlweise eine große Rolle: Wer jährlich zahlt, der erhält bis zu fünf Prozent Nachlass. Ein Vergleich der Versicherungsbeiträge und der Leistungen lohnt sich also immer.

Lesen Sie am Donnerstag, den 25.11.2010, in Teil 5 unserer Kfz Versicherung Serie, alles zur Deckungssumme bei der Kfz Versicherung.

(tei)

Weitere Artikel: