0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Kfz-Versicherung: Wechselaffinität 2012 in Berlin und Hamburg am höchsten

30.01.2013 - 19:35

Autobesitzer aus Berlin und Hamburg wechselten 2012 bei CHECK24 am häufigsten ihre Kfz-Versicherung, zieht man den Berliner bzw. Hamburger Anteil an privat zugelassenen PKW in Deutschland zum Vergleich heran.* Verbraucher aus Niedersachsen und dem Saarland wechselten ihre Kfz-Versicherung dagegen am seltensten.

Zu diesem Ergebnis kommt eine CHECK24-Analyse über die Kfz-Versicherungswechsel 2012. Die regionalen Unterschiede könnten in der Online-Affinität begründet sein. Bürger Berlins und Hamburgs sind mit circa 80 Prozent online-affiner als Bewohner Niedersachsens (76 Prozent) und des Saarlands (67 Prozent).** Außerdem ist die Bindung an Versicherungsmakler in ländlich geprägten Gebieten enger als in Städten.

Oktober 2009 vs. November 2012: Kfz-Prämien um 22 Prozent gestiegen

CHECK24 untersuchte außerdem die Prämienentwicklung in der Kfz-Versicherung.*** Der Prämienindex zeigt, dass das Preisniveau traditionell im Herbst am niedrigsten ist. Im Oktober 2009 war die durchschnittliche Kfz-Haftpflichtprämie mit 190 Euro pro Jahr auf dem niedrigsten Stand seit es den CHECK24 Kfz-Preisindex gibt. Ein Vergleich mit dem Prämientiefpunkt des vergangenen Jahres im November (232 Euro) zeigt einen Anstieg von 22 Prozent (42 Euro). Diese Entwicklung belegt, dass Versicherungen versuchen nach verlustreichen Jahren nun wieder kostendeckend zu arbeiten.

Bei den durchschnittlichen Haftpflichtprämien für Fahrzeugwechsler stieg das Prämienniveau nur um vier Prozent. 2009 zahlte ein Fahrzeugwechsler im Oktober 316 Euro. 2012 war das niedrigste Prämienniveau mit 329 Euro Jahr im November erreicht. Über den ganzen Untersuchungszeitraum gesehen, ist der Versicherungsbeitrag für Fahrzeugwechsler im Schnitt 24 Prozent höher als für Versicherungswechsler.

Versicherungswechsel im Januar 2013 elf Prozent teurer als im November 2012

Die durchschnittliche Haftpflichtprämie für Versicherungswechsler verteuerte sich von November 2012 bis Januar 2013 um elf Prozent (26 Euro). CHECK24 rechnet damit, dass die Prämien bis zum Sommer weiter steigen. Das liegt vor allem an Versicherungswechseln nach einem Schaden und den daraus resultierenden Neueinstufungen mit Beitragserhöhungen. Betroffen sind Verbraucher, deren unterjährige Verträge nicht zum Kalenderjahr enden.

Prämien für Fahrzeugwechsler am Jahresbeginn günstig – Preisanstieg wahrscheinlich

Fahrzeugwechsler, die ein Fahrzeug neu auf ihren Namen anmelden, sollten dies wenn möglich am Jahresanfang machen. Dann sind Kfz-Versicherungen für sie am günstigsten. Im Januar 2013 beträgt die Kfz-Haftpflichtprämie nur 331 Euro. Im Juli 2012 war sie mit 362 Euro neun Prozent (31 Euro) teurer.

Auch für Fahrzeugwechsler werdend die durchschnittlichen Haftpflichtprämien bis zur Jahresmitte ansteigen. Von Januar bis Juli 2012 erhöhten sie sich um zwölf Prozent (39 Euro). 2011 sogar um 14 Prozent (44 Euro).

Die offizielle Pressemitteilung zur Kfz-Studie über die Versicherungswechsel 2012 finden Sie hier.

*Quelle:http://www.kba.de/cln_032/nn_1247166/DE/Statistik/Fahrzeuge/Bestand/Halter/2011/2011__b__halter__dusl__absolut.html (aufgerufen am 28.01.2013)

**Quelle: http://www.nonliner-atlas.de/ (aufgerufen am 28.01.2013)

***Betrachtungszeitraum der Kfz-Haftpflichtprämienentwicklung unterteilt nach Fahrzeug- und Versicherungswechslern: 01.04.2009 - 28.01.2013, ermittelt auf der Grundlage von mehr als einer Million über CHECK24.de getätigten Abschlüsse

(bri)

Weitere Artikel: