0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Kfz Prämienindex 2012: Versicherungswechsel 16 Prozent teurer als noch im November

16.02.2012 - 11:10

Nach dem harten Preiskampf der Kfz Versicherer im vergangenen Jahresendgeschäft sind die durchschnittlichen Preise für eine Kfz Haftpflicht im Januar 2012 wieder angestiegen: Sie liegen 16 Prozent (36 Euro) über dem Niveau vom November 2011. Dies ergab ein CHECK24 Prämienindex, der die Entwicklung der durchschnittlichen Kfz Haftpflichtprämien seit April 2009 erfasst.*

Betroffen davon sind Verbraucher mit unterjährigen Verträgen, die nicht mit dem Kalenderjahr enden. Sie profitieren nicht von Preisnachlässen im Jahresendgeschäft.

Die Preisentwicklung der beiden Vorjahre lässt vermuten, dass die Prämien bis August weiter steigen werden. Von Dezember 2010 bis August 2011 verteuerten sich die Preise für die durchschnittliche Kfz Haftpflichtprämie für Versicherungswechsler um 45 Prozent (96 Euro). Ein Jahr zuvor kletterten die Prämien von Oktober 2009 bis August 2010 sogar um 58 Prozent (110 Euro).

Prämien bei Fahrzeugwechsel zu Jahresbeginn günstig – Preisanstieg wahrscheinlich

Das Gleiche gilt für Fahrzeugwechsler, die ein Fahrzeug zum ersten Mal versichern. Sie machen die die Mehrheit der Verbraucher aus, die während des Kalenderjahres eine Versicherung abschließt. Für Fahrzeugwechsler sind die Prämien der Kfz Haftpflicht jetzt zu Jahresbeginn am günstigsten. Seit August, dem teuersten Monat des Jahres 2011 ist das Prämienniveau deutlich gefallen – um zehn Prozent von 359 Euro auf 323 Euro.

Ausgehend von der Preisentwicklung der vergangenen Jahre werden die Preise für Fahrzeugwechsler wahrscheinlich auch dieses Jahr zum August hin wieder steigen: Im Vorjahr hatte das durchschnittliche Prämienniveau von Januar 2011 bis August 2011 um 14 Prozent (44 Euro) angezogen.

CHECK24 rät deshalb Verbrauchern, die ein Fahrzeug zum ersten Mal versichern wollen, dies möglichst bald zu tun.

Versicherungen für Fahrzeugwechsler im Schnitt 24 Prozent teurer als für Versicherungswechsler

Wer ein Auto zum ersten Mal auf sich zuließ, zahlte im Durchschnitt des Betrachtungszeitraums (seit April 2009) 24 Prozent mehr als ein Verbraucher, der die Versicherung wechselte. Das Sparpotential für Versicherungswechsler ist also aufgrund des Preiskampfes im Jahresendgeschäft durchschnittlich höher als das der Fahrzeugwechsler.

Hinweis: Den kompletten Kfz Prämienindex 2012 finden Sie hier.

*Betrachtungszeitraum der Kfz Haftpflichtprämienentwicklung unterteilt nach Fahrzeug- und Versicherungswechslern: 01.04.2009 - 08.02.2012, ermittelt auf der Grundlage von mehr als einer Million über CHECK24 getätigten Abschlüsse

(eko)

Weitere Artikel: