0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Achtung: Verträge mit der Ineas laufen am 31. August aus

05.08.2010 - 11:37

Ineas-Kunden müssen sich schnell ein neues Versicherungsunternehmen suchen. Die bestehenden Verträge laufen zum Ende des Monats aus. Alle bei der Tochter der zahlungsunfähigen IIC versicherten Autofahrer stünden sonst ab September ohne Versicherungsschutz da.

Wie die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) aktuell mitteilte, laufen die Versicherungsverträge mit der in den Niederlanden ansässigen International Insurance Corporation (IIC) Ende August aus. Die IIC war mit der Ineas- und der LadyCarOnline-Versicherung auf dem deutschen KFZ Versicherungsmarkt vertreten.

Seit Juni 2010 steht die IIC unter niederländischer Notverwaltung. Einem Urteil des Amsterdamer Landgerichts zufolge, erfüllt die IIC nicht mehr die vorgeschriebenen Liquiditäts- und Solvabilitätsanforderungen. Da sich die IIC mit Ineas und LadyCarOnline in Deutschland ausschließlich auf Online-Versicherung festlegte, besitzt das Versicherungsunternehmen keine Niederlassungen innerhalb der BRD. Aus diesem Grund wird sie auch nicht von der BaFin beaufsichtigt.

Trotz der weitreichenden Probleme der holländischen IIC besteht für Kunden der KFZ Versicherung in Deutschland kein Grund zur Unruhe. Der deutsche KFZ Versicherungsmarkt ist nach wie vor stabil, bis zum heutigen Tag gab es noch keine Schieflage eines deutschen KFZ Versicherers.

Versicherte der Ineas sollten sich möglichst umgehend nach einer neuen KFZ Versicherung umsehen. Um in der kurzen Zeit bis zum Ende des Monats eine passende Police bei einem anderen Anbieter zu finden, ist es hilfreich, sich direkt mit einem KFZ Versicherung Vergleich über die Policen eines neuen Versicherers zu informieren.

Siehe auch: CHECK24 informiert Ineas-Kunden über die derzeitige Sachlage

(tei)

Weitere Artikel: