0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Hunde-App: Professionelle Tipps und Tricks für jeden Hundebesitzer

17.07.2015 - 13:16

Sie würden gerne mehr Abwechslung in den Alltag Ihres Hundes bringen? Ihrem Hund spielerisch Tricks und Kommandos beibringen und zwar dann, wenn Sie Zeit dafür haben? Das alles und noch viel mehr, soll die neue Hunde-App MyDog365 leisten. Wir haben für Sie den Test gemacht und zeigen Ihnen, was die neue Hunde-App alles kann. Ob nun Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi, Junior oder Senior, Chihuahua oder Schäferhund – die App MyDog365 bietet für jeden Hundehalter Informationen, Abwechslung und Spaß.
 

Grundprinzip und Funktionen der MyDog365-App

Ihr Hund schätzt es sicherlich sehr, wenn er bei schönem Wetter im Freien rumtollen, mit anderen Vierbeinern spielen oder einfach mal losrasen darf. Wie jedoch Abwechslung reinbringen und den Hund fordern? Was kann man machen, wenn es draußen mal stürmt oder Sie Ihren Hund täglich ins Büro mitnehmen müssen? Für jeden dieser Fälle bietet die Hunde-App sowohl einfache Beschäftigungsideen als auch lehrreiche Anleitungen von Hundeprofis, sodass Sie Ihren Vierbeiner jeden Tag aufs Neue sinnvoll beschäftigen und auslasten können. Bevor wir Ihnen die wichtigsten Funktionen kurz vorstellen, erklären wir Ihnen das Grundprinzip der Hunde-App.
 

Grundprinzip der MyDog365-App

Wenn Sie die kostenlose Version der Hunde-App installiert haben, müssen Sie zu Beginn einige Angaben über sich und ihren Hund machen. Hierzu gehören beispielsweise ein Profilname, die Rasse und ob Ihr Hund irgendwelche körperlichen Beeinträchtigungen hat oder bereits irgendwelche Tricks kann. Diese Angaben sollen eine Individualisierung der App-Nutzung ermöglichen. Nach der kurzen Dateneingabe geht’s los. Sie starten zu Beginn mit 0 Punkten in Level 1.

Ziel ist es nun, durch die erfolgreiche Bewältigung der Tages-Aufgaben und Trainings Punkte zu sammeln, um in höhere Level aufzusteigen. Je höher das Level, desto mehr Funktionen und Trainings-Videos werden für Sie freigeschaltet. Wenn Sie von Beginn an alle App-Funktionen nutzen möchten, müssen Sie die Premium-Version kaufen. Die Unterschiede zwischen der Free- und Premium-Version erklären wir Ihnen später. Kommen wir nun zu den wesentlichen Funktionen der App.

Tages-Aufgabe: „Die Schnüffelkiste“

Die Tagesaufgaben fördern Konzentration, Bindung und Kopfarbeit ihres Hundes. Wie stark eine Aufgabe diese Attribute fördert, zeigt die Anzahl der Hundepfoten (1= Minimum, 5= Maximum). Die tägliche Aufgabe wird durch ein einfaches Video mit einem Hundeprofi erklärt. Zudem können Sie den Ablauf des Trainings auch nachlesen. Wenn Sie die Aufgabe abgeschlossen haben, erhalten Sie eine bestimmte Anzahl an Punkten. Umso mehr Aufgaben Sie erfolgreich absolviert haben, desto mehr Punkte erhalten Sie. Im Menü-Punkt „Erfolge“ können Sie ihren Trainingsfortschritt verfolgen und die Gesamtpunkteanzahl einsehen.
 
Screenshot_Hunde-App

Trainings-Aufgabe (Workshop-Aufgabe): „Stehe und Warte“

Die Trainings-Aufgabe erfordert eine größere Geduld und Aufmerksamkeit sowohl vom Halter als auch vom Hund. Schließlich geht es hier doch eher um eine erzieherische Maßnahme. Mithilfe des Videos kann jedoch auch diese Aufgabe erledigt werden, sodass Sie weitere Punkte auf Ihrem Konto sammeln können.
 
Screenshot_Hundeapp_workshopaufgabe
 

Tagestipp: „Canicross“

Bei diesem Tagestipp gibt es – zumindest in diesem Fall – kein Video. Allerdings ist die außergewöhnliche Beschäftigungsidee nicht ganz so anspruchsvoll wie die beiden vorherigen Aufgaben. Auch für das Lesen des Tagestipps gibt es Punkte.
 
Screenshot_Hundeapp_Tagestipp
 

Produkt der Woche: „Der neue Hundeführerschein“

Hier wird ein Produkt vorgestellt, das für den Hundehalter oder den Hund nützlich sein kann. Für das Lesen des Produkttipps gibt es allerdings keine Punkte. Im Menü-Punkt „Trainings“ können Sie ihren aktuellen Trainingsstand und -verlauf verfolgen. Zudem haben Sie Einblick in die verfügbaren Trainings.
 
Screenshot_Hundeapp_Produkttipp


Kommen wir nun zu den verschiedenen App-Versionen.


Versionen der MyDog365-App

Die Hunde-App wird in zwei Versionen Angeboten: Standard- und Premium-Version. Aus der folgenden grafischen Gegenüberstellung werden die Unterschiede schnell ersichtlich.
 

Um Kosten zu sparen, haben Sie die Möglichkeit, die Premium-Variante entweder für drei oder für zwölf Monate zu buchen. Die Dreimonats-Variante kostet Sie dann einmalig 23,97 Euro (7,99 Euro pro Monat), die Zwölfmonats-Variante einmalig 59,90 Euro (4,99 Euro pro Monat).
 
Tipp: Beim Premium-Upgrade besteht die Möglichkeit, einen Gutschein einzulösen. Halten Sie daher am besten im Netz die Augen offen, ob ein Gutscheincode angeboten wird.
 

Fazit

Der Hersteller weist auf seiner Homepage darauf hin, dass das Programm noch nicht ganz ausgereift ist. So konnten auch wir hier und da einige Fehler in den Bedienfunktionen feststellen. Das sind jedoch kleine, vernachlässigbare Macken, die bestimmt – mit Ihrer Hilfe – bald ausgemerzt sein sollten. Zudem soll es laut Internetseite des Anbieters eine Möglichkeit geben, eigene Erfolge anderen Hundehaltern über die MyDog365-Community mitzuteilen.

Von dieser Funktion fehlt – zumindest bei der Free-Version und auf den ersten Blick – allerdings jede Spur. Kritisch könnte man auch bemerken, dass es keine externe Kontrolle über die Lernerfolge gibt. Das macht das Punktesammeln sehr einfach – was jedoch kein Nachteil sein muss, denn es soll in erster Linie ja Spaß machen. Als Vorteile haben wir folgende Punkte bei der Hunde-App ausmachen können: 
  • kostenlose Free-Version und preisgünstige Zwölfmonats-Premium-Version
  • Professionelle Hundetrainings per Video
  • Spart Zeit und Geld
  • Freie Zeiteinteilung des Hundetrainings
  • Individuelles Lerntempo beim Hundetraining
  • Kreativität und Abwechslung für jeden Hundehalter
  • Ausführliche Hilfe-Funktion
  • Chance, in professionelles Hundetraining reinzuschnuppern
Im Großen und Ganzen scheint die App ihr Versprechen einzulösen, Abwechslung und Spaß in den Hundealltag zu bringen. Auch Tipps wie die Absolvierung einer Sachkundeprüfung oder der Hinweis, eine Hundehaftpflicht abzuschließen, zeugen davon, dass es den Herstellern auch um wichtige Praxistipps rund um das Thema Hundehaltung geht. Ein nützlicher Spaß also für jeden Hundehalter.

Die MyDog365 Hunde-App ist sowohl im Apple iTunes-Store als auch bei Google Play erhältlich.


(mtr)

Weitere Artikel: