0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Zauberhafte Schlosshotels - Zeitreise in eine romantische Vergangenheit

02.01.2015 - 14:00

Haben Sie schon einmal davon geträumt, ein Schloss Ihr Eigen zu nennen und das Leben eines Schlossherren zu führen? Dieser Traum kann in einem Schlosshotel für ein paar Tage Realität werden. Begeben sie sich in den Bann von Generation zu Generation überlieferter Geschichten, machen Sie ausgedehnte Spaziergänge in den weitläufigen Ländereien, übernachten Sie in königlichen Gemächern und speisen Sie wie ein Fürst.

Mit dem CHECK24-Hotelvergleich haben wir für Sie drei beeindruckende Schlosshotels in Deutschland, Frankreich und Italien herausgesucht, die Sie in eine magische Welt entführen, in der historisches Flair und moderner Komfort miteinander verschmelzen.

Barockschloss inmitten der tausend norddeutschen Seen

Inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte begrüßt Sie das elegante 4-Sterne Radisson Blu Resort Schloss Fleesensee. Das Schlosshotel wurde 1842 im Barockstil erbaut und verbindet historischen Stil mit modernen Elementen. Der eigene Park mit herrlichem alten Baumbestand grenzt direkt an den Schloss-Golf-Course und nur wenige Meter entfernt lädt das Land Fleesensee SPA zum Entspannen ein. Im hoteleigenen SPA finden Sie einen Innenpool, Fitness Center, Biosauna und Dampfbad für genussvolle Stunden. In den zwei erstklassigen Hotelrestaurants werden Sie mit regionalen Spezialitäten aus biologischem Anbau bis hin zu internationalen, kreativen Raffinessen verwöhnt. Die stilvollen Zimmer und Suiten glänzen in modernem Komfort und historischer Pracht und verfügen über Highspeed-Internetzugang und ein Bad mit Badewanne. Mitte Januar zahlen Sie für ein Standardzimmer inklusive Frühstück 109 Euro pro Nacht (Anbieter: Ehotel, Stand: 31.12.2014).

Romantisches Rothschildschloss im Wald von Chantilly

Rund 6 km entfernt von der Stadt Chantilly gelegen, umgeben vom wunderschönen Wald von Chantilly, empfängt Sie das luxuriöse 4-Sterne Chateau de Montvillargenne. Das Schloss wurde 1914 von der berühmten Familie Rothschild erbaut und zeichnet sich durch eine reiche Geschichte aus, die dem Château ein romantisches Flair verleiht. Der Schlosspark lädt zu ausgedehnten Spaziergängen in dieser magischen Umgebung ein. Anschließend lassen Sie im SPA- und Wellnesscenter mit Pool und Sauna Ihre Seele baumeln. Das Restaurant Le Vilargène serviert Ihnen sehr feine gastronomische Küche und veranstaltet regelmäßig Themenabende. In den eleganten Gästezimmern erwartet Sie gehobener Komfort und zeitgemäßes Dekor. Mitte Januar zahlen Sie für ein Standardzimmer 163 Euro pro Nacht (Anbieter: Booking.com, Stand: 31.12.2014).

Imposantes mittelalterliches Schloss bei Como

Zehn Kilometer von Como entfernt, inmitten eines hundertjährigen Parks heißt Sie das historische 4-Sterne Castello di Casiglio willkommen. Aus dem 14. Jahrhundert stammt das beeindruckende Schloss und bewahrt auch nach seiner Restauration die Faszination historischer Paläste. Im 35.000 qm großen Schlosspark mit Rotbuchen, Zypressen, Kiefern, Palmen und Lorbeerbäumen finden Sie Ruhe und Erholung. Im Inneren des Schlosses erwartet Sie das Restaurant Barbarossa, in dem Kaiser Friedrich I. während des Tassera-Kampfes einkehrte. In dem antiken, rustikal-eleganten Kellerraum werden Sie mit ausgezeichneten, regionalen Gerichten und erlesenen Weinen verwöhnt. Die 45 Zimmer, in denen der ursprüngliche Stil des mittelalterlichen Schlosses beibehalten wurde, sind individuell mit antikem Mobiliar eingerichtet und bieten höchsten Komfort. Anfang Januar zahlen Sie für ein Standardzimmer inklusive Frühstück 120 Euro pro Nacht (Anbieter: Booking.com, Stand: 31.12.2014).

CHECK24 ist ein Online-Vergleichsportal, das Ihnen unter verschiedenen Anbietern einen günstigen Hotelpreis via Hotelvergleich ermittelt.

(pke)

Weitere Artikel: