0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Messen in Köln lassen Hotelpreise steigen

06.08.2014 - 16:00

Köln-Besucher müssen in den nächsten Wochen mit teilweise stark erhöhten Preisen für Hotelübernachtungen rechnen. Grund dafür sind zahlreiche Messen wie die Gamescom, die Dmexco und die Photokina, die im August und September auf dem Gelände der Koelnmesse stattfinden. Eine CHECK24-Analyse zeigt, dass die Hotelpreise rund um das Messegelände zu den Veranstaltungen um bis zu 1.127 Prozent ansteigen.

Das Vergleichsportal hat die Hotelpreise zur Gamescom (13.-17.08.2014), Dmexco (10.-11.09.2014) und Photokina (16.-21.09.2014) sowie zu jeweils einem Vergleichszeitraum ausgewertet. Untersucht wurden Hotels in maximal zwei Kilometern Entfernung zur Koelnmesse.*

Gamescom: Hotelübernachtung kostet bis zu 80 Prozent mehr als nach dem Event

Während der Dmexco sind die Preise für messenahe Hotels in Köln besonders hoch.
Obwohl das Event bereits in Kürze stattfindet, waren am Gamescom-Wochenende zum Auswertungszeitpunkt noch 38 messenahe Unterkünfte im CHECK24-Hotelvergleich verfügbar. Wer unabhängig von einem bestimmten Hotel in der Umgebung der Koelmesse übernachten will, zahlt in der günstigsten Unterkunft am Veranstaltungswochenende 95 Euro. Eine Woche später kostet das günstigste verfügbare Hotel nur 53 Euro pro Nacht im Doppelzimmer – das ergibt einen Messe-Aufschlag von 79 Prozent.

 

Ein Vergleich verschiedener Anbieter lohnt sich immer – gerade aber wenn Veranstaltungen die Hotelpreise in die Höhe treiben. In der aktuellen Auswertung kostet z. B. eine Übernachtung im „Ilbertz Garni“ während der Gamescom beim günstigsten Anbieter 95 Euro, beim teuersten 165 Euro. Das ist ein Preisunterschied von 70 Euro bzw. 74 Prozent.


Dmexco: nur noch wenige verfügbare Hotelzimmer und sehr hohes Preisniveau

Die Digital Marketing Exposition & Conference (Dmexco) findet vom 10. bis 11. September auf dem Gelände der Koelnmesse statt. Besucher der Fachmesse, die bisher noch keine Unterkunft gebucht haben, müssen tief in die Tasche greifen: Zum Auswertungszeitpunkt waren im Umkreis der Messe nur noch in drei Hotels Zimmer verfügbar, eine Übernachtung im Doppelzimmer kostet dann aber mindestens 568 Euro.

 

Im Hotel mit dem höchsten Preisaufschlag zahlen Gäste während der Veranstaltung 675 Euro pro Nacht im Doppelzimmer. Das sind 1.127 Prozent mehr als eine Woche später, denn dann kostet das gleiche Zimmer im selben Hotel nur noch 55 Euro.

Photokina: Hotelzimmer kostet zur Messe mindestens 108 Euro

Zur Photokina gab es zum Abfragezeitpunkt noch Zimmer in insgesamt 55 Hotels. Messe-Besucher zahlen in der günstigsten verfügbaren Unterkunft „Wyndham Köln“ für eine Übernachtung im Doppelzimmer 108 Euro. Eine Woche später kostet die günstigste Übernachtungsmöglichkeit mit 58 Euro pro Nacht nur etwa die Hälfte (86 Prozent Preisunterschied).

 

CHECK24 empfiehlt Städte-Urlaubern, die Köln besuchen wollen und flexibel sind, ein messefreies Wochenende für ihren Aufenthalt zu wählen.

*Allgemeine Suchkriterien: mind. drei Sterne, mind. sieben von zehn Punkten in der Kundenbewertung auf CHECK24.de, max. zwei Kilometer Luftlinie von der Koelnmesse entfernt; Übernachtungszeitraum Gamescom Samstag/Sonntag, 16./17.08.2014, Vergleichszeitraum Samstag/Sonntag, 23./24.08.2014 (keine Messeveranstaltung in Köln); Übernachtungszeitraum Dmexco Mittwoch/Donnerstag, 10./11.09.2014, Vergleichszeitraum Mittwoch/Donnerstag, 03./04.09.2014 (keine Messeveranstaltung in Köln); Übernachtungszeitraum Photokina Samstag/Sonntag, 20./21.09.2014, Vergleichszeitraum Samstag/Sonntag, 27./28.09.2014 (keine Messeveranstaltung in Köln);  Abfragedatum 30./31.07.2014; alle genannten Hotelpreise gelten pro Nacht im Doppelzimmer.

 (kre)

Weitere Artikel: