0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Luxus-Hotels als Filmkulisse

22.05.2014 - 18:00

Der opulente, schwimmende Maharadscha-Palast aus James Bond’s „Octopussy“, die glamouröse Party-Suite aus "Hangover": Diese Schauplätze berühmter Kinohits sind nicht nur Filmkulisse - es gibt sie tatsächlich. In vielen bekannten Hollywoodstreifen wurden Hotels zum Schauplatz ausgearteter Parties oder zum Rückzugsort für den einen oder anderen Bösewicht. Besuchen Sie diese besonderen Filmsets und nächtigen Sie dort, wo Betrüger Irving Rosenfeld in „American Hustle“ seine Straftaten in der vergoldeten Hotellobby feierte oder wo Bösewicht Octopussy aus James Bond sich versteckt hielt.

CHECK24 stellt Ihnen im Folgenden im Detail drei luxuriöse Filmhotels vor, die für Kinoliebhaber sicher eine Reise wert sind.

Das „Hangover“ Hotel in Las Vegas

Das Hotel, in dem das Quartett für ihre Sause unterkommt, zählt zu den berühmtesten Hotels in Las Vegas, das Caesars Palace. Das Vier-Sterne-Hotel erinnert an einen Palast aus dem alten Rom und mit dem dazugehörigen Casino umfasst es eine Fläche von unglaublichen 140.000 Quadratmetern. Gönnen Sie sich wohltuende Massagen im Spa-Bereich, nach einem aufregenden Tag im Casino. Erfrischen Sie sich im Pool, der ganz im Stil des antiken Roms angelegt wurde.

Kulinarische Hochgenüsse erwarten Sie in den 20 Restaurants auf dem Hotelgelände. Für einen Drink à la Hangover steht Ihnen die Hotellounge, die Poolbar und die Bar im Pool zur Verfügung. Im Reisezeitraum Anfang Juli kostet das Klassikzimmer 160 Euro (Anbieter: EAN, Stand: 22.05.2014).

Octopussy’s Maharadschapalast

Ein Muss für jeden James Bond Fan ist das einzigartige Taj Lake Palace in Indien aus dem Film „Octopussy“. In dem „schwimmenden“ Vier-Sterne Hotel, das nur per Boot zu erreichen ist, werden Sie sich wie ein echter Maharadscha fühlen. Glänzende Marmorböden, gediegene Möbel, romantische Decken und exquisite Restaurants – über Octopussy’s Geschmack kann man nicht meckern.

Genießen Sie den Blick auf die ruhige See und auf die historische Stadt Udaipur am Ufer und lassen Sie sich von indischen Spa-Anwendungen verwöhnen. Die Zimmer sind ein Traum aus 1001 Nacht und verfügen alle über einen atemberaubenden Seeblick. Im Reisezeitraum Mitte Juli kostet das Standardzimmer 173 Euro (Anbieter: HRS, Stand: 22.05.2014).

Die vergoldete Hotellobby aus „American Hustle“

Der Betrüger und seine Partnerin aus dem Oscar-nominierten Kinohit „American Hustle“ feierten in der vergoldeten Hotel-Lobby des The Fairmont Copley Plaza Hotel in Boston ihre Erfolge. Das elegante Vier-Sterne-Hotel liegt zentral im schönen Back Bay, nahe vieler bedeutender historischer Sehenswürdigkeiten und ruhmreicher Geschäfte.

Im neuen Restaurant im amerikanischen Brasserie-Stil erwartet Sie regionale Küche und hauseigene Cocktails. Die eleganten Zimmer sind mit exquisiten Holzkommoden und blauen King-Size Betten eingerichtet. Im Reisezeitraum Anfang Juli kostet das Standardzimmer 169 Euro (Anbieter: Simplytravel, Stand: 22.05.2014).

CHECK24 ist ein Online-Vergleichsportal, das Ihnen unter verschiedenen Anbietern einen günstigen Hotelpreis ermittelt.

(pke)

Weitere Artikel: