0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Die schönsten Hotels für einen Weihnachtsmarktbesuch im Advent

29.11.2011 - 12:53

Für Viele beginnt jetzt die schönste Zeit des Jahres. Die Tage werden kürzer, an den Fenstern findet man schon die ersten Eiskristalle, es wird sich gemütlich in Decken gehüllt und mit einer schönen heißen Tasse Tee auf dem Sofa entspannt. Und auch die Zeit der Weihnachtsmärkte beginnt. Winterlich geschmückte Buden bieten wunderschöne Handarbeiten oder traditionelles Weihnachtsgebäck wie Plätzchen, Lebkuchen oder Stollen an. Bei dem ein oder anderen Glühwein lässt man auch gerne das Jahr Revue passieren und freut sich auf die besinnliche Adventszeit.

Einer der beliebtesten Weihnachtsmärkte ist der Christkindlesmarkt in Nürnberg. Rund 200 Buden sind in der Altstadt aufgebaut, die nicht nur die bekannten Nürnberger Rostbratwürste und Nürnberger Lebkuchen anbieten, sondern auch liebevoll gefertigte Handwerksarbeiten. Nach einem wundervollen Abend auf dem Weihnachtsmarkt ist das DERAG HOTEL AND LIVING - Hotel Maximilian ein idealer Rückzugsort. Das moderne Stadthotel befindet sich nur wenige Gehminuten von der historischen Altstadt entfernt und hat großzügig geschnittene Gästezimmer zu bieten. Das Doppelzimmer kostet pro Nacht 44,50 Euro pro Person (Anbieter: hotel.de, Stand: 25.11.2011).

Adventzauber am Wiener Rathausplatz

Der Wiener Weihnachtsmarkt am Rathausplatz zieht Jahr für Jahr zahlreiche Besucher an. Nicht nur der rund 27 Meter hohe Weihnachtsbaum begeistert Jung und Alt, sondern auch das festliche Programm mit Chorkonzerten, Turmbläsern und der Krippenausstellung. Im kaiserlichen Wien befindet sich das The Imperial Riding School Renaissance Vienna Hotel. Das exquisite neoklassizistische Haus, das damals als kaiserliche Hofreitschule diente, wurde kürzlich renoviert und liegt sehr zentral, so dass alle Sehenswürdigkeiten und der Weihnachtsmarkt problemlos zu Fuß erreichbar sind. Das Deluxe-Zimmer kostet 69,50 Euro pro Nacht und pro Person (Anbieter: TravelNow.com, Stand: 25.11.2011).

Altböhmisches Gebäck aus Prag

Der größte Weihnachtsmarkt in Prag ist der Weihnachtsmarkt am Altstädter Ring, der von Einheimischen und Touristen gerne besucht wird. Auf den Bühnen werden tschechische Lieder gesungen und zum Naschen gibt es süßes altböhmisches Gebäck. Sehenswert sind auch die zahlreichen Krippen, die in den verschiedenen Kirchen Prags aufgestellt werden. Das Hotel Old Town Square Hotel and Residence liegt direkt am Marktplatz „Altstädter Ring“ und von dort aus können alle Sehenswürdigkeiten problemlos zu Fuß erreicht werden. Das 5-Sterne-Haus ist ein kleines Hotel mit 10 Gästezimmern, hat aber etwas ganz Besonderes zu bieten. Denn das Restaurant befindet sich in mehreren Weinkellern aus dem 12. Jahrhundert, die zu den ältesten Prags zählen. Das Doppelzimmer kostet 43,50 Euro pro Nacht und pro Person (Anbieter: Booking.com, Stand: 25.11.2011).

CHECK24 ist ein Vergleichsportal, das verschiedene Hotelanbieter vergleicht und somit einen günstigen Preis ermittelt.

(pr)

 

Weitere Artikel: