0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Hotels im Spotlight - Nächtigen Sie an einem berühmten Filmschauplatz

20.02.2015 - 16:34

Bald heißt es wieder „And the Oscar goes to...“ und die Welt dreht sich für eine Nacht nur um Filme. Um einen richtig guten Film zu produzieren, benötigt man neben talentierten Schauspielern auch eine passende Filmkulisse. In vielen bekannten Hollywoodstreifen wurden Hotels zum Schauplatz großer Romanzen oder zum Rückzugsort für den ein oder anderen Filmhelden. Dadurch wurden sie regelrecht zu Touristenmagneten. Nächtigen Sie dort, wo George Clooney und Brad Pitt mit ihrer „Ocean’s Eleven“ Truppe den Hotelsafe ausgeraubt haben oder wo Matt Damon als Mr. Ripley sein Talent zum Besten gegeben hat.

CHECK24 stellt Ihnen im Folgenden drei luxuriöse Filmhotels im Detail vor.

Wo Jack Nicholson Ihnen das Gruseln lehrte

Mitten im Mount Hood National Forest im US-Staat Oregon begrüßt Sie die abgelegene Drei-Sterne Timberline Lodge aus Stanley Kubricks Gruselklassiker „The Shining“ mit Jack Nickolson in der Hauptrolle. Die Lodge auf 1.800 m Höhe wurde 1936 erbaut und bietet eine rustikal-gemütliche Atmosphäre. Jedes Gästezimmer ist ein Unikat und glänzt durch einen herrlichen Ausblick auf das Bergpanorama. Nach einem aufregenden Wander- oder Skitag erwartet Sie hier eine wohlig-warme Sauna oder der wohltuende Whirlpool. Im Reisezeitraum Mitte März kostet das Chalet 127 Euro pro Nacht (Anbieter: EAN, Stand: 20.02.2015).

Gambler-Paradies und Luxushotel aus „Ocean’s Eleven“

Am berühmten Strip von Las Vegas empfängt Sie das Filmhotel schlechthin, das Fünf-Sterne-Casinohotel Bellagio. Neun Filme wurden hier bisher gedreht, von denen die kultige Gangsterkomödie „Ocean’s Eleven“ das Hotel selbst ins Rampenlicht rückt. Mit 3.950 Zimmern zählt es außerdem zu den größten Hotels weltweit. Legendär sind auch die beleuchteten Wasserspiele im hoteleigenen See. Für Entspannung, Massagen und Kosmetik-Anwendungen stehen Ihnen insgesamt mehr als 6000 qm Wellnessbereich zur Verfügung. In den sieben Restaurants werden Sie mit kulinarischen Hochgenüssen verwöhnt und die 10.800 qm Casino-Fläche ist ein Paradies für jeden Gambler. Im Reisezeitraum Mitte März kostet das Resort-Doppelzimmer 224 Euro pro Nacht (Anbieter: Travelcube, Stand: 20.02.2015).

Insel-Grandhotel von „Der talentierte Mr. Ripley“

Drehort für den Film "Der talentierte Mr Ripley" mit Matt Damon und Jude Law war das luxuriöse Fünf-Sterne-Grandhotel Albergo della Regina Isabella Resort & Health Spa auf Ischia. Das Gästebuch des Hotels beinhaltet außerdem bekannte Namen wie Ginger Rogers, Sergio Leone, Ehepaar Hitchcock und Peter Ustinov. Neben dem wunderschönen Ausblick hat das Luxushotel viele weitere Highlights zu bieten: von einem hauseigenen Whirlpool mit Meer-oder Heilwasser über Massagen, Therapien und Beauty-Behandlungen im Spa mit Indoor-Pool bis hin zu einem privaten Sonnensteg mit Liegestühlen und Sonnenschirmen. Morgens erwartet Sie ein tolles Frühstücksbuffet mit Meeresblick und abends genießen Sie ein Candle-Light-Dinner bei Sonnenuntergang. Im Reisezeitraum Mitte März kostet das Doppel- oder Zweibettzimmer inkl. Frühstück 1.000 Euro pro Nacht (Anbieter: EAN, Stand: 20.02.2015).

CHECK24 ist ein Online-Vergleichsportal, das Ihnen unter verschiedenen Anbietern einen günstigen Hotelpreis via Hotelvergleich ermittelt.

Weitere Artikel: